Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ihre Sprache ist die der Bilder

Als Illustratoren und Comiczeichner stellen Tim und Gregor täglich alles Mögliche in Bildern dar. Im Kern ihrer Arbeit geht es um Beobachtung und Vermittlung durch Darstellung: Kommunikation!
Ihre Sprache ist die der Bilder – reduziert, realistisch oder überspitzt übersetzen sie Inhalte jeglicher Art in Zeichnungen.

Eine schnelle Skizze vermeidet lange Erklärungen, schärft den Blick oder vermittelt einfach Wissen. Das Zeichnen ist ihr Beruf. Tim und Gregor haben keine Angst vor dem weißen Blatt, vor Nicht-Gelingen oder Abstraktion. Ihre Stärke ist es, Dinge unter die Lupe zu nehmen und deren Inhalte zu transportieren. Dabei sind sie denkbar uneitel und wechseln ständig die Perspektive.

Was passiert, wenn Nicht-Zeichner mit dem Zeichnen anfangen und damit ihr tägliches Werkzeug wechseln, zeigen sie in unkonventionellen Aktionen, die für frische Kommunikation und Heiterkeit sorgen.

>> Alle Angebote von Tim Eckhorst & Gregor Hinz

Referenzen

Das sagen die Teilnehmer, Getreide AG: „Der Methodenwechsel abseits vom Arbeitsalltag hat innerhalb von drei Tagen ein starkes Wir-Gefühl erzeugt und intensiven Austausch ermöglicht.“

>> Bericht zur Intervention bei der Getreide AG

>> Künstlerportrait Tim Eckhorst

>> Künstlerportrait Gregor Hinz

Das sagen die Künstler - im Gespräch mit Gregor Hinz & Tim Eckhorst

Was kann Kunst

Kunst verändert den Blick auf die Dinge. Nicht mehr und nicht weniger.

Was ist für euch der Kern einer künstlerischer Interventionen

Es geht darum, ungezwungen Neues zuzulassen. Etwas anderes tun erfrischt. Erfrischung bringt neue Gedanken. Neue Gedanken beflügeln.

Was soll eine künstlerische Intervention bewirken

Fragen Sie Fragen. Künstlerische Interventionen können eine aktuell kursierende Frage in den Blick nehmen. Wird die Frage nicht beantwortet, entstehen neue Fragen und stoßen Prozesse an. Und genau darum geht es: Ergebnis offen auf Entdeckungsreise zu gehen. Und dabei eine gute Zeit haben.

Warum macht ihr das

Weil es uns wahnsinnig reizt, Leuten aus völlig anderen Branchen gegenüber zu treten. Wir können und wollen vorab nicht voraussagen, was am Ende stehen wird. Das ist ein sehr künstlerischer Prozess - gerade weil er mit einer (meistens) nicht-künstlerischen Branche erlebt wird.

Auf den Punkt gebracht: Was passiert da

Eine künstlerische Intervention pustet den Kopf frei.

Die offiziellen Homepages von Gregor Hinz & Tim Eckhorst