Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Kunst kann mehr

Mit dem Projekt »Unternehmen! Kulturwirtschaft« hat das Nordkolleg Rendsburg Neuland betreten, Kunst in neue Kontexte geholt und gezeigt, dass sich der Einsatz von Kunst lohnt.

Mit unseren künstlerischen Interventionen haben wir uns getraut, Kunst dort einzusetzen, wo sie normalerweise nicht stattfindet: im Alltag, während der Arbeit. Schleswig-holsteinische Künstler waren in Unternehmen und Organisationen unterwegs. Mitarbeiter fanden sich am Zeichentisch wieder, ein Empfangshallenteam wurde zur Filmcrew, Firmenprodukte wurden humorvoll umfunktioniert uvm.

Die teilnehmenden Organisationen, Mitarbeiter und Künstler zogen eine positive Bilanz.

In Deutschland nehmen wir eine Vorreiterrolle auf dem Gebiet der künstlerischen Interventionen ein. Gemeinsam mit unseren Interventionskünstlern verankern und verstetigen wir die Projektergebnisse im Nordkolleg Rendsburg.

Künstlerische Interventionen sind auch das: eine neue Form der kulturellen Bildung. Mit ihnen gehen wir hinaus. Für uns als Akademie für kulturelle Bildung ist das ein Schritt in die Zukunft.

Für Organisationen und ihre Mitarbeiter entsteht in der Arbeit mit Künstlern ein Möglichkeitsraum. Künstler denken quer, stellen komische und gar absurde Fragen und schaffen mit Partizipationsprozessen einen neuen Kontext im Alltäglichen. Jeder ist plötzlich Laie, nicht mehr Experte. Teams werden neu erfunden, ungeahnte Kompetenzen tauchen auf. Das Werkzeug wird  gewechselt und die Perspektive auch. Die Kategorien Richtig und Falsch fallen in ungewohnter Weise unter den Tisch, ebenso die Zielfokussierung. Es geht um den Prozess um Humor und vor allem um Kommunikation und Reflektion.

Unsere aktuellen Angebote  für künstlerische Interventionen in Ihrem Unternehmen:

>> Ein Film in 48 Stunden

>> Fliegen lernen - texte vom "normalen" Leben

>> Ihr Unternehmen - ein Drauf- und Einblick

>> "Pink it up!" der Lösungsworkshop

>> "Respect the poet!"

>> tbd - denn der Titel ergibt sich erst im Tun

>> Verrücken II: Künstleraufenthalt

>> 5-500 ... Wir rocken die Bude. Menschen, Fachbereiche, Standorte vernetzen

Unser Gesamtangebot und Programm für 2017 können Sie sich als pdf ansehen.

Sind Sie an individuellen Angeboten interessiert, wünschen Beratung oder haben Fragen? Dann kommen Sie gerne auf uns zu. Nutzen Sie den direkten Draht der wenden Sie sich mit ihrem Anliegen per E-Mail an Birthe Dierks.

Für Fragen & Information

BIRTHE DIERKS

Freie Mitarbeiterin und dipl. Kulturwissenschaftlerin
Tel.: 0 48 83 / 17 80 20
info[at]konzeptkajuete.de

Zusatzinfo Künstlerhonorare [[gilt für alle Angebote]]

* Bei den angegebenen Künstlerhonoraren handelt es sich um einen Einführungspreis (gültig bis zum 31.03.2017)zzgl. USt. i.H.v. 7 % sowie ggf. Fahrkosten, Material, Raummiete etc.
Zusatzleistungen wie z.B. Projektdokumentation, Evaluation, professioneller Fototermin etc. können auf Anfrage dazu gebucht werden.