Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Mit der Qualifizierungsreihe »musiktutor*innen sh« setzen das Nordkolleg, die Musikhochschule Lübeck und der Landesmusikrat Schleswig-Holstein erstmals gemeinsam ein Projekt zur Förderung des musikpädagogischen Nachwuchses in Schleswig-Holstein um. Die Maßnahme richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 12 an schleswig-holsteinischen Schulen, die bereits in Musikgruppen – sei es in Schule, Musikschule oder Verein – aktiv sind und Know-how im Bereich der musikalischen Gruppenleitung bzw. Tontechnik und der Projektorganisation hinzugewinnen möchten.

Im Rahmen von vier Präsenzmodulen im Nordkolleg Rendsburg werden folgende wahlweise zu belegenden Schwerpunktfächer unterrichtet:

  • Ensembleleitung vokal | Vocal Coaching
  • Ensembleleitung instrumental | Bandcoaching
  • Ton- und Beschallungstechnik

Zusätzlich wird fächerübergreifend ein Workshop zum Thema Projektorganisation angeboten, der in ein von den Teilnehmenden selbst organisiertes Abschlusskonzert mündet.

Ziel der Reihe ist es, dass die Absolvent*innen ihr neu erworbenes Know-how aktiv in ihrer Schule, im Verein oder in der Gemeinde einbringen und das Musikleben als »musiktutor*in« mitgestalten: sei es durch die Übernahme von Stimm- oder Registerproben, die musikalische oder organisatorische Unterstützung bei Probenfahrten und Konzerten oder einen Live-Mitschnitt des nächsten Schulkonzertes.

Ein Info- und Aktionstag an der Musikhochschule Lübeck gibt darüber hinaus Einblicke in musikpädagogische Berufsfelder und mögliche Ausbildungswege in Schleswig-Holstein.

© Nicole Gebel-Landkammer
© Nicole Gebel-Landkammer

Die Bewerbungsfrist für die Durchführung der Qualifizierungsreihe im Schuljahr 2017/2018 endete am 31. Mai 2017.

40 Schülerinnen und Schüler aus ganz Schleswig-Holstein werden an folgenden vier Wochenenden an den Präsenzphasen im Nordkolleg teilnehmen:

 

I:Freitag, 03.11. – Sonntag, 05.11.2017
II:Freitag, 12.01. – Sonntag, 14.01.2018
III:Freitag, 02.03. – Sonntag, 04.03.2018
IV:Freitag, 25.05. – Sonntag, 27.05.2018 (mit Abschlusskonzert)
Martin Dieckhoff
Carl Philipp Drese
Yiman Liu
Dorian Kannenberg

Martin Dieckhoff (29)

Schulmusikstudium an der Musikhochschule Lübeck, Tonmeisterstudium am Erich-Thienhaus-Institut der Hochschule für Musik Detmold, diverse Aufnahmeprojekte, Dozent für Tontechnik und Musikproduktion

 

Carl Philipp Drese (28)

Master of Education an der Musikhochschule Lübeck, Hauptfach Klavier, Projektmanagement für diverse Musikveranstaltungen, Licht-, Film- und Audiotechnik

 

 

Yiman Liu (25)

Master of Education an der Musikhochschule Lübeck, Hauptfach Pop-Gesang, divese Chor- und Gesangsprojekte

 

 

Dorian Kannenberg (28)

Master of Education an der Musikhochschule Lübeck, Hauptfach Violine, Profilfach Ensembleleitung, Dirigent des Kreiskammerorchesters Ostholstein

 

Dank der Unterstützung zahlreicher Förderer können für die Qualifizierungsreihe »musiktutor*innen sh« Kursplätze für bis zu 40 Schülerinnen und Schüler kostenfrei zur Verfügung gestellt werden (inkl. Unterricht, Unterkunft und Verpflegung im Nordkolleg). Lediglich die Fahrtkosten müssen von den Teilnehmenden selbst übernommen werden. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auf Antrag ein Fahrtkostenzuschuss gewährt werden.


Der Bewerbungszeitraum für das Schuljahr 2017/2018 ist leider bereits abgelaufen!


Eine Fortsetzung der Reihe über das Schuljahr 2017/2018 hinaus ist – vorbehaltlich der Finanzierung – geplant. Die Vergabe der Kursplätze erfolgt über ein Auswahlverfahren. Interessent*innen, die in diesem Jahr nicht berücksichtigt werden konnten, haben voraussichtlich im Frühjahr 2018 die Möglichkeit, sich erneut für die Teilnahme an der Qualifizierungsreihe zu bewerben.

© Nicole Gebel-Landkammer

Die Qualifizierungsreihe »musiktutor*innen sh« wird von der NORDMETALL-Stiftung als Hauptförderer ermöglicht. Zudem wird die Reihe unterstützt von der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein.

Ein Kooperationsprojekt von:

Für Fragen & Informationen

ANNE KANKAINEN

Fachreferentin Musik