Kooperationspartner

Seit vielen Jahren arbeiten wir mit verschiedensten Institutionen zusammen, für die wir maßgeschneiderte Kurse zusammenstellen und durchführen. Unsere Partner befinden sich in Finnland, Norwegen, Schweden und Deutschland. Wichtige Partner sind der Schwedisch-Deutsche Sprachfonds, die Universität Lund, die Deutsch-Norwegische Handelskammer, die Fachhochschule Westküste, das Handelsgymnasium Oslo, die Fachhochschule Haaga-Helia in Porvoo und viele mehr.

Deutsch-Finnische Handelskammer

Seit Oktober 2011 ist das Nordkolleg Rendsburg Mitglied der Deutsch-Finnischen Handelskammer. In Zusammenarbeit mit der Außenhandelskammer sollen in Zukunft verschiedene Projektideen realisiert werden.

Deutsche Auslandsgesellschaft e.V.

Die Deutsche Auslandsgesellschaft e.V. Lübeck setzt sich seit ihrer Gründung im Jahr 1949 für die Pflege der deutschen Beziehungen zum Ausland sowie für die Förderung der internationalen Verständigung ein. Sie ist eine der offiziellen Mittlerorganisationen des Auswärtigen Amtes.

Deutsch-Norwegische Handelskammer

Seit 2006: Der Fachbereich Sprachen & Kommunikation bietet für die AHK Oslo Intensivsprachkurse im Bereich Wirtschaftsdeutsch und interkulturelle Kommunikation an.

Fachhochschule HAAGA-HELIA, Porvoo (Finnland)

Seit 1998: Jedes Jahr kommen Studenten der Haaga Helia (University of Applied Sciences) aus Porvoo ins Nordkolleg Rendsburg, um Deutsch zu lernen. Es geht um die Erweiterung der mündlichen und schriftlichen Kenntnisse der deutschen Allgemein- und Wirtschaftssprache sowie um den Ausbau grammatikalischer, lexikalischer und kommunikativer Kompetenzen.

Fachhochschule Westküste, Heide

Seit 2004: Das Nordkolleg Rendsburg und die FHW kooperieren in der akademischen Sprachausbildung und weiteren Weiterbildungsangeboten. U.a. bietet das Nordkolleg Rendsburg Fremdsprachenkurse (Englisch, Französisch, Spanisch und Schwedisch) für die Studierenden der FHW an.

Handwerkskammer Schleswig-Holstein

Seit 2009: Der Fachbereich Sprachen & Kommunikation bietet berufsfeldorientierte Sprachkurse für Handwerker, die sich nach Dänemark und/oder Norwegen orientieren. Im Fokus stehen der praktische Gebrauch der Sprache sowie interkulturelle Informationen zu Berufswelt, Land und Leuten.

Grennaskolan, Gränna (Schweden)

Seit vielen Jahren kommen Schüler der Grennaskolan ins Nordkolleg Rendsburg, um Deutsch zu lernen. Es geht um die Erweiterung der mündlichen und schriftlichen Kenntnisse der deutschen Allgemein- und Wirtschaftssprache sowie um den Ausbau grammatikalischer, lexikalischer und kommunikativer Kompetenzen.

Lunds universitet, Lund (Schweden)

Seit 1988: Einmal im Jahr kommen Studenten der Universität Lund ins Nordkolleg. In einem einwöchigen Intensiv-Deutschkurs, begleitet von Unternehmensbesuchen, erweitern die Studenten ihre mündlichen und schriftlichen Kenntnisse der deutschen Allgemein- und Wirtschaftssprache.

Schwedisch-Deutscher Sprachfonds

Seit Mitte der 1990er Jahre: Die Stiftung Schwedisch-Deutscher Sprachfonds schickt zweimal pro Jahr Fach- und Führungskräfte aus der schwedischen Wirtschaft zu zweiwöchigen Intensivkursen "Wirtschaftsdeutsch" an das Nordkolleg Rendsburg. Die Teilnehmer erweitern vor allem ihre mündlichen Kenntnisse der deutschen Allgemein- und Wirtschaftssprache.