Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Programm

(c) Jürgen Bauer

 

In ihren neuen Erzählungen »Tiere für Fortgeschrittene« [Kiepenheuer & Witsch, 2017] lotet Eva Menasse familiäre Untiefen aus: Mit präzisem, zugleich empathischem und unsentimentalem Blick schaut sie auf heutige Beziehungen und deren Abgründe. Unerbittlich nimmt sie die verzweifelten Bemühungen ihrer Objekte in den Blick, das einmal entworfene Selbstbild aufrecht zu erhalten. Dabei erweist sie sich einmal mehr als grandiose Beobachterin.

Den Ausgangspunkt ihrer Erzählungen bilden kuriose Tiermeldungen, die der Autorin wie umgekehrte Fabeln etwas über menschliche Verhaltensweisen zu verraten scheinen. Ihrer dramaturgisch spannend gestalteten Prosa gelingt es, den Blick auf die oft unbegreifliche Spezies Mensch zu schärfen. Der Leser erfährt von einer Ente, die nur mit einer Gehirnhälfte schläft, von Schafen, die ihre Wolle selbst abwerfen, von einem Mann, der verzweifelt versucht, seine an Alzheimer erkrankte Frau, ihr normales Leben führen zu lassen sowie vom Familienfrust im Klubhotel – erzählt mit jener Mischung aus pointiertem Witz und melancholischen, die allen Büchern Menasse zu eigen sind.

Eva Menasse, geboren 1970 in Wien, lebt seit 2003 als freie Schriftstellerin in Berlin. Ihr Debütroman Vienna sowie ihre folgenden Erzählungen und Essays waren bei Kritik und Lesern ein großer Erfolg. Für ihren Roman »Quasikristalle« wurde sie mit dem Gerty-Spies-Literaturpreis, dem österreichischen Alpha-Literaturpreis sowie dem Heinrich-Böll-Preis der Stadt Köln ausgezeichnet. 2015 war sie Stipendiatin der Villa Massimo in Rom und erhielt für ihr bisheriges Werk den Jonathan-Swift-Preis für Satire und Humor. 2017 erschien ihr Erzählungsband »Tiere für Fortgeschrittene«, für den sie mit dem österreichischen Buchpreis 2017 ausgezeichnet wurde.

 

BEGINN jeweils um 19.30 Uhr | Einlass 19.00 Uhr

EINTRITT VVK 9,00 € | 6,00 € erm. [zzgl. VVK.-Gebühr 0,90 €| 0,60 €] AK 10,00 € | 7,00 €

Karten können ab dem 18. Dezember 2017 in der Coburg´schen Buchhandlung, der Buchhandlung Goeser, in der Buchhandlung Liesegang, bei der TINOK sowie im Nordkolleg erworben werden.