Skip to the navigation Skip to the content

Auch in diesem Jahr präsentiert das Nordkolleg zwei Veranstaltungen innerhalb des Kultur Salons.

Innerhalb der Reihe bieten wir Kultur in ihren unterschiedlichsten Facetten, stets begleitet von einem funkelnden Kronleuchter, violettem Licht sowie einem schwarzen Ohrensessel - in diesem Jahr auf unserer Außenbühne an der Eiderweise.

Das Nordkolleg garantiert seinem Publikum ein Kulturerlebnis in geschütztem Ambiente, das den Alltag vergessen lässt!

Nordkolleg Rendsburg | Außenbühne

BEGINN 19.30 Uhr | EINLASS 19.00 Uhr
EINTRITT 15,- € | 13,- € erm.

Ticketreservierung über ticket[at]nordkolleg.de | 04331-1438 47

Weitere Informationen zum Kultur Salon erhalten Sie bei Stefanie Kruse: stefanie.kruse[at]nordkolleg.de | 04331-1438 30 und Esther Linnenbrink: esther.linnenbrink[at]nordkolleg.de | Telefon: 04331-1438 47

Informationen zu den geltenden Hygienevorschriften für öffentliche Veranstaltungen am Nordkolleg finden Sie hier.

© Henrich Robke

HASENKIND DU STINKST!
Von einem der auszog, um Kinder zu erziehen und dabei merkte, dass er der einzige Mann auf dem Spielplatz war

»Als Mann zuhause, und seine Arbeit? Wer verdient denn jetzt das Geld? Das Kind braucht doch seine Mutter! »Elternzeit«? - also bist du arbeitslos! War das Absicht mit der Schwangerschaft? Und was machst du jetzt den ganzen Tag?«

Es ist 2019 und Florian Hacke ist in Elternzeit. Freiwillig. Das versteht nur irgendwie Niemand. Zwischen Spielplatz-Muttis und Ratgeber-Omis versucht sich Florian jeden Tag zu beweisen und zu zeigen: »Es ist nichts ungewöhnliches mehr, wenn der Vati auf die Kinder aufpasst, also ab mit dir zurück ins 19. Jahrhundert wo deine Werte herkommen«. Und wenn mal wieder gefragt wird, warum der Junge kein Blau trägt oder warum die Tochter so viele Fragen stellt dreht Florian auf, spielt mit den Klischees des allgegenwärtigen Alltagssexismus und hält sich und uns den Spiegel vor. Zerrissen zwischen den Erwartungen der Gesellschaft und den selbst gesetzten Vorstellungen tut Florian Hacke das, was er am besten kann: Leute zum Lachen bringen. Mit seiner pointierten Mischung aus knallharten Alltagsbeobachtungen, absurden Stories und perfekt getimter Stand Up Comedy ist er ein neuer Stern am Kabarett-Himmel. Wer beim allabendlichen Vorlesen an Conni&Co. verzweifelt, findet hier Alternativen aber auch Anleitungen zum heimlich ins Kissen schreien!

»Hacke schlägt drauf, zynisch, bissig, raffiniert... Ein kritischer, inhaltlich wie formal wuchtiger Auftritt, für den es verdiente Bravo-Rufe hagelte« - Saarbrücker Zeitung

»Florian Hacke erweist sich als wahres Multi-Talent auf der Bühne.« - hamburgtheater.de

© pietschpictures

THE GIRL & THE GHOST
»the girl is the heart while the ghost is the beat«

Das Hamburger Duo ist die perfekte Symbiose aus emotionalem Songwriting und modernem Sound. Dorothee Möller und Timon Schempp stellen den Song an erste Stelle und machen dabei keine Kompromisse. So verwarfen sie vor zwei Jahren alle Aufnahmen der bereits fertigen EP, um sie von Grund auf neu zu entwerfen. Jeder Song bekam so genau das was er brauchte. Den idealen Ort für ihre kreative Arbeit fanden die beiden Musiker in einem abgelegenen Haus in Dänemark. Dort verbrachten sie die meiste Zeit damit ihre Lieblingsinstrumente, wie verhallte E-Gitarren, 70er- und 80er-Jahre Synthesizer und elektronische sowie akustische Drums aufzunehmen. In Zusammenarbeit mit Lars Cölln (Pohlmann, L’Aupaire, Flo Mega etc.) und Philipp Schwär (Fynn Kliemann, Cäthe, get well soon etc.) entstanden so 6 Songs über das Balancieren in einer Welt, in der sich alles und nichts zur selben Zeit bewegt. »Silent Messages« und »A Little Longer« sind die ersten beiden Singleauskopplungen der im Herbst erscheinenden EP und bescherten THE GIRL & THE GHOST bereites deutschlandweite Aufmerksamkeit im Radio (NDR 2, Bayern 3, DLF Nova, 917xfm, etc.).
Fragiler Indie-Pop ohne einzuknicken.