Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

»Unternehmen! KulturWirtschaft« startet drittes Pilotprojekt!

»Wohin reisen Sie mit dem Milchtaxi? Wie richten Sie sich Ihr Kälber-Iglu als Komfortzone ein? Warum würde es ein Kalb in Ihrer Abteilung besonders gut haben?»

Ein humorvoller Befragungsprozess bildet den Ausgangspunkt für die gemeinsame Reise der Künstlerinnen Dany Heck und Christiane Limper mit den Mitarbeitern der Holm & Laue GmbH & Co.KG Westerrönfeld in den Firmenkosmos der Kälberaufzucht. Hierin wird über die Abteilungsgrenzen hinweg gemeinsam an der Umfunktionierung eines der Produkte des Unternehmens, dem Kälber-Iglu, zu einer Komfortzone für die Mitarbeiter gearbeitet.

Ziel des Projekts ist es, über eine kreative und humorvolle Ebene die Kommunikation zwischen den Abteilungen der Firma anzuregen sowie dadurch eine größere innerbetriebliche Transparenz zu schaffen.

Neuigkeiten zum dritten Pilotvorhaben von »Unternehmen! KulturWirtschaft« können regelmäßig auf Facebook nachgelesen werden.