Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ausbildung zum B-Kirchenmusiker/B-Kirchenmusikerin für Popularmusik

Das Nordkolleg hat eine berufsqualifizierende Ausbildung zum Kirchenmusiker/Kirchenmusikerin für Popularmusik initiiert und entwickelt diese fortlaufend weiter. Seit 2011 wird die Ausbildung am Nordkolleg durchgeführt und hat bundesweit die Implementierung von Popularmusik in die Ausbildung von Kirchenmusikstudiengängen beschleunigt. Als berufsbegleitende Qualifizierung stellt der Besuch dieser Ausbildung die einzige Möglichkeit dar, B-Kirchenmusiker für Popularmusik berufsbegleitend zu werden. Die Ausbildung findet in Kooperation mit der Nordkirche und der Hochschule für Musik und Theater Hamburg statt.

Start der nächsten Ausbildung ist voraussichtlich Februar 2020.

Bewerbungsschluss: 15.09.2019

Aufnahmeprüfungen: 21. und 22. Oktober 2019

Wer sich einen Eindurck machen möchte kann die öffentlichen Abschlusskonzerte der aktuellen Ausbildungsgruppe besuchen:

Montag, 24.06.19, 19.30 Uhr im Nordkolleg Rendsburg

Dienstag, 25.06.19, 19.30 Uhr im Nordkolleg Rendsburg

Freitag, 28.06.19, 19.30 Uhr im "Freundlich und Kompetent" Hamburg

Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei!

Jazz, Rock, Pop, Gospel, Blues ...

... und vieles mehr – das alles gehört zur Popularmusik. Diese Musik berührt viele Menschen, auch in der Kirche. Deshalb ist es nur natürlich, dass Musik aus den Genres der Popularmusik im kirchlichen Leben eine wichtige Rolle spielt. Gospel, Rock und Pop in der Kirche gehören zur Vielfalt von Kirchenmusik und führen dort nicht nur ein Randdasein. Die große Bandbreite guter Musik in der Kirche vergrößert die Ausdrucksmöglichkeiten, die mit den unterschiedlichen Facetten verbunden sind. – Dafür bilden wir aus!
Die Absolventen des B-Kurses für Popularmusik lernen ihr Handwerk professionell einzusetzen, sei es in der Leitung von Chören und Bands, in der popmusikalischen Gestaltung von Gottesdiensten, in der souveränen Begleitung des Gemeindegesangs oder in der Konzipierung und Durchführung von musikalischen Projekten und Konzerten. Hierfür bietet der B-Kurs für Popularmusik eine solide Basis.

Gasthörer werden

Für Gasthörer sind zahlreiche Workshops aus dem Fächerkanon offen. Eine detaillierte Auflistung und ständige Aktualisierung der Themen und Termine sind hier veröffentlicht. Änderungen vorbehalten!

Fächerkanon für Gasthörer:

Rhythmik/Stilistik, Musiktheorie, Chorleitung, Bandleitung, Singen mit Gruppen, Gehörbildung, Tontechnik, Tonsatz in Jazz, Rock, Pop, Instrumentenkunde, Musikgeschichte, Hymnologie, Kulturpraxis, Pädagogik/Psychologie, Theologie, Liturgik, u.a.

Zugang für Gasthörer:

Eine Vorlesung umfasst in der Regel 90 oder 60 Minuten. Die Teilnehmerzusammenstellung nimmt jeder Gasthörer für sich individuell vor. Für eine 60-minütige Einheit berechnen wir 10€, für 90 Minuten 15€. Es besteht eine Teilnehmerbegrenzung.

Auf Wunsch und mit Voranmeldung kann gegen Aufpreis auch an den dazwischen liegenden Mahlzeiten teilgenommen werden. Eine Übernachtung im Nordkolleg ist ebenfalls buchbar.

Anmeldung und Informationen bei
Friederike Eisbrecher 04331 - 1438-48 oder friederike.eisbrecher(at)nordkolleg.de
 

Wer kann diese Ausbildung absolvieren?

Diese Ausbildung richtet sich zum einen an bereits ausgebildete Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker, die auf dem Gebiet von Jazz, Rock und Pop gleiches Niveau wie im klassischen Bereich erreichen möchten. Zum anderen sind auch Musikerinnen und Musiker angesprochen, die andere musikalische Qualifikationen mitbringen und mit dieser Ausbildung ein gutes Fundament für ihre berufliche Arbeit mit Musik legen möchten.

Es ist zu empfehlen, sich während der Ausbildung nebenberuflich oder ehrenamtlich musikalisch zu betätigen, um Lerninhalte in der Praxis ausprobieren zu können.

Wie bewerbe ich mich?

Bitte entnehmen Sie die Einzelheiten zur Bewerbung und den Kosten der Ausbildung der Seite:

www.popularmusik-kirche.de

 

 

Wann und wo finden die Unterrichtsmodule statt?

Im Februar 2020 ist voraussichtlich der Ausbildungsbeginn. Der Unterricht findet berufsbegleitend in 36 dreitägigen Präsenzmodulen im Nordkolleg statt. Danach finden die Abschlussprüfungen statt.

Alle genauen Informationen, Anmeldevormulare und Zeitpläne sind auf der Internetseie zur Ausbildung www.popularmusik-kirche.de veröffentlicht.

Der Unterricht im Hauptinstrument wird in Rendsburg und im Rahmen von Zusatzterminen in Hamburg erteilt.

Stipendien für die Ausbildung

Stipendien für die Ausbildung
 
Dank einer Spende von Andere Zeiten e.V. kann im aktuelle Kurs die Teilnahme durch ein Stipendium ermöglicht werden. Dies ist für Studentinnen und Studenten, die keine oder eine zu geringe Unterstützung von anderer Stelle erhalten geschehen.


Es wurde eine eine Gesamtsumme von 100.000 EUR vergeben. Herzlichen Dank!

Was wird unterrichtet?

Als Hauptfach kann Klavier oder Gitarre gewählt werden. Das jeweils andere Instrument gilt als Nebeninstrument.

Folgende Fächer werden im B-Kurs für Popularmusik unterrichtet:
•    Hauptfach (Gitarre oder Klavier)
•    Nebeninstrument (Klavier oder Gitarre)
•    Bandleitung
•    Chorleitung
•    Gehörbildung
•    Gesang
•    Hymnologie
•    Improvisation
•    Instrumentenkunde
•    Kulturpraxis/ Kulturmanagement
•    Liturgik
•    Methodik
•    Musikgeschichte (allgemeine und Kirchenmusikgeschichte)
•    Musikgeschichte (Jazz-Rock-Pop)
•    Orgelspiel
•    Pädagogik
•    Psychologie
•    Rhythmik/ Stilistik
•    Singen mit Gruppen
•    Theologische Information
•    Tonsatz
•    Tontechnik/ Computertechnik

Wer unterrichtet im B-Kurs?

Das Dozententeam besteht aus:

  • Marie-Luise Böning, Rostock
  • Hanjo Gäbler, Kiebitzreihe
  • Ingo Hassenstein, Hamburg
  • Philip Herberger, Hamburg
  • Micha Keding, Bremen
  • Jan Keßler, Hamburg
  • Dr. Stephan Reinke, Itzehoe
  • Jens Robbers, Flensburg
  • Prof. Dr. Christoph Schönherr, Hamburg
  • Jan Simowitsch, Hamburg
  • Sandra Wierer, Nordkolleg Rendsburg
  • LKMD Hans-Jürgen Wulf, Hamburg
  • Markus Zell, Kiel

Studienleitung:
Sandra Fietze-Wierer
Fachreferentin Musik
T +49 4331 143821
F +49 4331 143820
Sandra.fietze-wierer[at]nordkolleg.de