Skip to the navigation Skip to the content

M14-2024 | 7 Tage, vom 15. juli bis 21. juli 2024

Der diesjährige Sommerkurs nimmt die vielfältige »Aktivierung des Geistes« im Sinne von Sigurd Raschèr in den Fokus. Sigurd Raschèr war nicht nur ein herausragender Saxophonist, sondern auch ein engagierter Lehrer und Mentor. Er hatte eine einzigartige pädagogische Methode entwickelt, die einen ganzheitlichen Ansatz für das Saxophonspiel betonte. Ein wichtiger Aspekt dieser Methode war die intensive Zusammenarbeit zwischen Raschèr und seinen Schülern, die oft Zeit in seinem Garten verbrachten und sogar mit ihm lebten.
Das Raschèr Saxophon Quartett (RSQ) setzt im Sommerkurs ebenfalls auf die persönliche Betreuung und Interaktion zwischen Teilnehmenden und Lehrenden. Durch die tiefen musikalischen und klanglichen Auseinandersetzungen können Prinzipien und Ideen des Quartetts gründlich erfasst werden. Die besondere Spielweise und Methodik, mit philosophischen und ganzheitlichen Erfahrungen verbunden, fördert die künstlerische Entwicklung eines jeden. Nur mit Ruhe können Wissen, Erfahrung, Gelerntes wachsen, damit sich eine eigene musikalische Identität entwickeln kann. Der Sommerkurs mit dem RSQ ist nur komplett mit mindestens einer ÜberRASCHung - einem besonderen Gast, dessen Fachgebiet auf einem anderen Zweig des künstlerischen Baumes liegt. Mit ihm tauchen die Teilnehmer:innen tief in unbekanntes Terrain. Durch den kreativen Austausch und durch die Kombination mit anderen Künsten schafft das RSQ eine offene Lernatmosphäre und Anlässe für Diskussionen und Ideen.
Das Nordkolleg mit seiner Prägung und seinen Werten, mit dem Verständnis von Bildung, seiner Offenheit und dem verwunschenen Garten ist der ideale Ort für die Fortsetzung der Tradition.
Begeben Sie sich in diesem Sommer auf eine Forschungsreise und das unabhängig von bisheriger Erfahrung oder dem Stand des jeweiligen technischen Vermögens. Im ernsthaften und gleichzeitig entspannten Erforschen des Spiels entwickeln sich die größten Möglichkeiten, eigene Potentiale zu entdecken. So entstehen musikalische Visionen und das weit über den Kurs hinaus.


Informationen zu Kursgebühr und Ermäßigungen

Das Seminarentgelt beinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich.

Ermäßigte Preise können von Schüler:innen, Studierenden, Azubis, FSJler:innen sowie Leistungsempfänger:innen von Arbeitslosengeld I, Bürgergeld oder Grundsicherung gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

In speziell gekennzeichneten Kursen können Teilnehmende in einer finanziell schwierigen Lebenssituation aus dem Teilhabefonds unterstützt werden, damit eine Kursteilnahme möglich wird.
Wenn Sie die Idee unseres Teilhabefonds unterstützen möchten, dann haben Sie unter dem folgenden Link die Möglichkeit zu spenden.
Mehr Informationen: www.teilhabefonds.de

Mitglieder des amj, des BWR, des IAM, des LKV, der MAS, des DTKV und der NDR-Kulturkarte erhalten auf die anfallenden Kursgebühren im Fachbereich Musik einen Nachlass in Höhe von 10%. Die Kopie des jeweiligen Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen. Nachlässe werden nicht nebeneinander gewährt.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl.

Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer.
Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 7 Tage
Startdate 15. jul 2024 18:00 Uhr
Enddate 21. jul 2024 10:00 Uhr
Anreise ab 15. jul 2024

Kosten

Kursgebühr 800,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 600,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 282,95 €

Teilnahme

Teilnehmende 1
Max. TN 30
Min. TN 16
Anmeldeschluss 21. jun 2024 23:59Uhr
Zur Online-Anmeldung Registration

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.