Skip to the navigation Skip to the content
 Daniela Bartels

Daniela Bartels studierte Musik und Englisch für das Lehramt an Gymnasien an der Hochschule für Musik und Theater und der Universität Hannover. Sie verbrachte ein Auslandssemester an der University of Otago in Neuseeland. Von 2009 bis 2013 war sie als Referendarin und als Musik- und Englischlehrerin an der musikbetonten Clay-Schule in Berlin tätig. Ihre Schwerpunkte setzte sie im Bereich der Band- und Chorarbeit.

Von 2013 bis 2017 arbeitete Daniela Bartels als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar. Parallel gründete und leitete sie in Berlin den Pop/Jazz-Chor „zimmmt“, in dem bis heute allen Sänger*innen künstlerische Mitbestimmung ermöglicht wird. Von 2017 bis 2019 war sie als Lehrende in der „Ästhetischen Erziehung“ an der Universität zu Köln tätig und gab dort Seminare in "Demokratischer Chorpraxis". Ihre Dissertationsschrift „Musikpraxis und ein gutes Leben – Welchen Wert haben ethische Konzeptionen für die Musikpädagogik?“ erschien 2018 im Wißner-Verlag. Von 2019 bis 2022 lehrte Daniela Bartels als Gastprofessorin an der UdK Berlin. Seit 2022 ist sie an der Musikhochschule Lübeck tätig und bildet dort angehende Musikvermittler*innen und Musiklehrer*innen aus.

Im September 2019 veröffentlichte sie die erste Folge ihres Podcasts „Mehr als Töne – Musikpädagogik und Gesellschaft“, in dem Menschen aus verschiedenen musikpädagogischen Welten zu Wort kommen: www.mehralstöne.de

Aktuelle Seminare

Seminar Datum
Mit anderen Musik machen - Partizipativ. Gemeinsam. Kompetent 17. Mar. 2023

Vergangene Seminare

Seminar Datum
Keine Seminare gefunden!