Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Felix Broede

Konzert am 09. Juni 2019, 19.30 Uhr im Nordkolleg

Mit dem Raschèr Saxophon Quartett gastiert im Nordkolleg ein musikalisches Ensemble von Weltformat, das Musikgeschichte geschrieben hat. Das Saxophon, das primär dem Genre des Jazz zugeordnet wird, weist als klassisches Musikinstrument eine vergleichsweise junge Historie auf. Umso eindrucksvoller ist die Biografie des Raschèr Saxophon Quartetts, das in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feiert.

Der Saxophonist Sigurd Raschèr gründete 1969 das Ensemble und etablierte damit ein neues Repertoire der klassischen Musiktradition. Namhafte Komponisten der Gegenwart ließen sich durch sein unvergleichbares Spiel inspirieren und komponierten für das Saxophonquartett eigene Literatur. Mehr als 350 Werke hat das Musikensemble in international renommierten Konzerthäusern wie der Carnegie Hall in New York oder der Royal Festival Hall in London uraufgeführt. Musikalische Begleitung erhielt es dabei auch von vielen international bekannten Stars der Klassikszene, darunter Martin Grubinger, dessen Aussage »Dieses Quartett hat Musikgeschichte geschrieben«, den Ruf der Instrumentalisten beschreibt: In der internationalen Musikszene genießen die vier Instrumentalisten höchste Anerkennung und gelten als Virtuosen ihres Fachs. Ihr Stil ist dynamisch und besticht durch eine technische Perfektion, die ihren Stücken ein einzigartiges Klangvolumen verleiht. Die Musiker wollen bei ihren Zuhörern Illusionen erzeugen, die sie durch ihr dichtes homogenes und einheitliches Zusammenspiel erschaffen und darüber hinaus neue akustische Effekte erzielen. In ihren Konzerten widmen sie sich dabei nicht nur eigens komponierter Musik, sondern interpretieren auch klassische Meisterwerke, u.a. von Johann Sebastian Bach.

Nicht nur das Raschèr Saxophon Quartett hat in diesem Jahr Anlass zu feiern, auch das Saxophon selbst erhält außerordentliche  Anerkennung: Die Landesmusikräte vieler Bundesländer haben das Saxophon zum »Instrument des Jahres 2019« ernannt. Ein Grund mehr für das Nordkolleg , dem Saxophon durch die Masterclass sowie durch diesen Konzertabend und das Abschlusskonzert des Kurses besondere Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.  

»50 Jahre Raschèr Saxohon Quartett« 09. Juni, Beginn 19.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Nordkolleg Rendsburg, Pavillon, Am Gerhardshain 44, 24768 Rendsburg.

VVK 16,- € / 13,- € erm. zzgl. 10% VVK-Geb., AK 18,- €/ 15,- € erm.

Die Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Azubis, Freiwilligendienstleistende und Arbeitslose.
Das Abschlusskonzert des mit den über 40 Saxophonisten der Masterclass am Pfingstmontag um 14:30 Uhr ist ebenfalls öffentlich. Der Eintritt ist frei.