Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

L05-2019 | 3 Tage, vom 08. März bis 10. März 2019

Seit der Ausstrahlung des ersten deutschen Radiofeatures 1947 sind mittlerweile 72 Jahre vergangen. In diesen Jahren standen und stehen Feature-Autorinnen- und Autoren nicht selten vor wiederkehrenden Fragen: Wie funktioniert ein schmissiger Anfang? Wie setzt man "Athmos" wirkungsvoll ein? Sollte der Autor selber sprechen oder die Sprechparts lieber einem Berufsschauspieler überlassen? Wie funktioniert ein gelungenes Interview?
Auf alle - fast zwangsläufig aufkommenden Fragen - haben Autorinnen und Autoren, Regisseurinnen und Regisseure über all die Jahre gelungene und weniger gelungene Antworten gefunden. Nicht immer muss das Rad neu erfunden werden, wenn sie eine Sendung aufnehmen, schreiben und bauen. Manchmal genügt es, die Antworten zu kennen, welche die vielseitige, große Feature-Tradition bereithält. Das bedeutet: hören und analysieren, um mit eigenen Mitteln Ähnliches zu probieren, oder neue Lösungen zu finden.
Der Kurs Feature-Anatomie von und mit Walter Filz und Michael Lissek bietet den Teilnehmenden eine Übersicht über die Welt des Radiofeatures. Die beiden Redakteure und Feature-Fexe [Akte 88] präsentieren die ihrer Meinung nach interessantesten Features und zerlegen sie in ihre Bestandteile. Dabei können die Meinungen der beiden durchaus mal auseinandergehen. Präsentiert werden Prototypen und Rohrkrepierer, slapstickhafte Regieniederlagen, sowie triumphale Grandiositäten. Es wird analysiert, bejubelt, verdammt, gezeigt, gedeutet, geraten. Dabei sind außerdem Ausflüge zu amerikanischen Fernsehserien wie Fargo und Breaking Bad oder Exkurse, in denen Werner Herzog zu Wort kommt, zu erwarten.
Featureanatomie ist ein Kurs für alle Radiobegeisterten, Regisseurinnen und Regisseure, Autorinnen und Autoren, Beitragsmacher und Beitragsmacherinnen, Redakteure und Redakteurinnen. Wer wissen will, muss hören!

Zusatzinformationen

Die Zerlegung des Radiofeatures in seine Bestandteilel


Bemerkung

Das Seminarentgelt beinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich. Ermäßigte Preise können von Schülern, Studenten, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

Mitglieder des Bundesverbandes junger Autoren und Autorinnen e.V. können im Fachbereich Literatur & Medien die ermäßigte Kursgebühr in Anspruch nehmen.
Die Kopie des Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl.

Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer.
Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 3 Tage
Startdatum 08. Mär 2019 18:00 Uhr
Enddatum 10. Mär 2019 13:00 Uhr
Anreise ab 08. Mär 2019

Kosten

Kursgebühr 205,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 150,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 100,00 €

Teilnahme

Teilnehmer 0
Max. Teilnehmer 20
Min. Teilnehmer 12
Anmeldeschluss 17. Feb 2019 23:59Uhr
Zur Online-Anmeldung

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.