Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

L11-2022 | 3 Tage, vom 10. Juni bis 12. Juni 2022

Jede:r die / der schreibt oder musiziert, kennt [und fürchtet] den Moment, in dem nichts mehr geht. In dem die Worte fehlen oder die Nerven, in dem die Finger ihr Eigenleben führen, in dem die Zweifel größer sind als alle Zuversicht. In Zeiten der Krise bleibt einem oft die Sprache weg, Kontakte werden dürftiger, manche Beziehung verstummt, manchmal auch die zu sich selbst. In den zurückliegenden Monaten der Pandemie haben viele Schreibende und künstlerisch Tätige diese oder ähnliche Erfahrungen gemacht.
»Zurück in den Flow« bietet [werdenden] Autor:innen und Musiker:nnen mit Hilfe von Methoden des heilsamen Schreibens eine gleichermaßen vertraute wie neue Möglichkeit, sich den Herausforderungen des kreativen Prozesses wieder neu zu stellen, sich mit den eigenen schöpferischen und darstellenden Fähigkeiten zu verbinden und mit Hilfe Resilienz-stärkender Übungen Selbstzweifel und kritische Momente auch künftig leichter zu überwinden.

Das Angebot richtet sich an Autor:innen und Musiker:innen, die bereit sind, sich in einer Gruppe auf diese Art der Erfahrung einzulassen und sich auf eine Spurensuche zurück zur eigenen Ausdruckskraft zu begeben.
Die Teilnehmenden erhalten im Seminar vielfältige Anregungen, Schreibübungen, Vignetten und Buchstabenexperimente, die im Kontext von Selbstvergewisserung und Selbstermutigung genutzt werden können und so zur Verringerung von Zweifeln, Blockaden und/oder Auftrittsängsten beitragen. Methodischer Input der Dozentinnen, das Schreiben und das Vortragen in der Gruppe unterstützen den je eigenen Prozess.

Zusatzinformationen

- kreativ Schreibblockaden überwinden


Bemerkung

Das Seminarentgelt beinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich. Ermäßigte Preise können von Schüler:innen, Student:innen, Azubis, FSJler:innen sowie Leistungsempfänger:innen von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

Mitglieder des Bundesverbandes junger Autoren und Autorinnen e.V. können im Fachbereich Literatur & Medien die ermäßigte Kursgebühr in Anspruch nehmen.
Die Kopie des Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen.

Zeiten

Dauer 3 Tage
Startdatum 10. Jun 2022 17:00 Uhr
Enddatum 12. Jun 2022 13:00 Uhr
Anreise ab 10. Jun 2022

Kosten

Kursgebühr 210,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 160,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 101,60 €

Teilnahme

Teilnehmende 1
Max. TN 12
Min. TN 8
Anmeldeschluss 22. Mai 2022 23:59Uhr
Zur Online-Anmeldung Registration

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.