Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Schreibakademie_am_Nordkolleg
Logo_Schreibakademie_Nordkolleg

 

 

Ein intensives Jahr für die Professionalisierung als Autorin/Autor
Die Schreibausbildung am Nordkolleg

Die Schreibausbildung am Nordkolleg richtet sich an Autoren und Autorinnen, die ihr Buchprojekt entwickeln und auf dem Weg zur Veröffentlichung voranbringen möchten.

Ziel der einjährigen Ausbildung ist es, am Ende ein professionelles Exposé und einen umfangreichen, ausgereiften und für die Agentur- oder Verlagsbewerbung als Leseprobe geeigneten Text in den Händen zu halten.

Die nächste Schreibakademie 2022/2023 startet im September 2022. Weitere Infos folgen in Kürze.


Informationen

Garten Nordkolleg
Der Garten des Nordkollegs
Garten Nordkolleg

Ein Exposé und ein 25-seitiger Textauszug aus dem eigenen Projekt sind die Arbeitsgrundlage der Schreibakademie. Abgabetermin für die Teilnehmenden ist der 15. April 2022.

Seminare am Nordkolleg 2022/2023:
Die sechs Seminare am Nordkolleg sind das Kernstück der Schreibakademie. Hier wird literarisches Handwerkszeug und Wissen vermittelt, die individuellen Projekte werden weiterentwickelt, es sind freie Zeiten zum Schreiben und kreativen Experimentieren mit Plot und Sprache eingeplant. An diesen sechs Seminaren sollten alle Teilnehmenden der Schreibakademie teilnehmen.

SeminarDatum

SEMINAR  I (fünf Tage)

 Mo, 12.09.2022, 18 Uhr – Fr, 16.09.2022, 15:30 Uhr

SEMINAR  II

 Fr, 14.10.2022, 18 Uhr – So, 16.10.2022, 13 Uhr

SEMINAR  III

 Fr, 18.11.2022, 18 Uhr – So, 22.11.2022, 13 Uhr

SEMINAR  IV

 Fr, 20.01.2023, 18 Uhr – So, 23.01.2023, 13 Uhr

SEMINAR  V

 Fr, 03.03.2023, 18 Uhr – So, 05.03.2023, 13 Uhr

SEMINAR  VI (drei Tage)

 Do, 08.06.2023, 18 Uhr – So, 11.06.2023, 13 Uhr

Bei der Schreibakademie am Nordkolleg können sich alle Autorinnen und Autoren bewerben, die an einem Roman oder einer Novelle arbeiten. Es gibt keine Altersbeschränkung.

Alle Genres und Belletristik
Sie können sich mit Projekten in alle Genres und mit belletristischen Romanprojekten bewerben. Ausdrücklich ermutigen wir Sie, sich auch mit Projekten zu bewerben, die sich nicht eindeutig einem marktgängigen Genre zuordnen lassen [sog. Genre-Crossover, Graphic Novel ...]

Mit den folgenden Textformen können Sie sich nicht für die Schreibakademie bewerben: Kurzgeschichtensammlungen, Lyrik, Kinderbücher für die Altersgruppen jünger als 14 Jahre und Autobiografien.

Das Auswahlverfahren
Aus allen eingehenden Bewerbungen wird von den Dozent:innen eine Vorauswahl getroffen. Aus dieser »Shortlist« wählt die Jury 10 Autor:innen und Projekte aus, die an der Schreibakademie teilnehmen.

Die Entscheidung der Jury wird ohne eine Begründung bekanntgegeben. Über eine Zusage der Schreibakademie am Nordkolleg werden die Teilnehmenden spätestens zum 15. Mai 2022 informiert.

Die Bewerbung
Der Bewerbungszeitraum läuft vom 15. November 2021 bis zum 15. April 2022.

Schicken Sie bitte bis zum 15. April 2022 ans Nordkolleg Rendsburg |Schreibakademie: texte@nordkolleg.de

1. Einen kurzen Text darüber, warum Sie an der Schreibakademie am Nordkolleg teilnehmen möchten, in einer Länge von max. 500 Worten.

2. Eine Projektskizze des Romans, an dem Sie in der Schreibakademie schreiben möchten. Die Skizze soll nicht länger als 4 Normseiten sein.

3. Einen literarischen Text zum Thema »Neulich, am Fluss«, in einer Länge von max. 5 Normseiten.

Optional können Sie zusätzlich eine Leseprobe aus Ihrem Projekt einreichen, nicht länger als 7 Normseiten

Wichtige Bewerbungshinweise

Die Abgabefrist
... ist der 15. April 2022, 23.59 Uhr
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungen per Email ein. Sie erhalten eine Empfangsbestätigung vom Nordkolleg.

Es werden nur vollständige Bewerbungen im Auswahlverfahren berücksichtigt. Bewerbungen, die die Längenvorgaben und anderen formalen Anforderungen nicht einhalten, werden automatisch abgelehnt.

Die Normseite

Download

Die von der Jury ausgewählten Teilnehmenden an der Schreibakademie werden bis zum 15. Mai 2022 informiert. Auch die Absagen werden innerhalb von zwei Wochen nach Bewerbungsschluss versandt.

Werden die Videos nicht vollständig angezeigt, müssen die Cookie-Einstellungen aktualisiert werden. Alle Cookies müssen zugelassen werden.

Ellis Wessel - »MICE - Tödliche Gene«

Rita Wöbcke - »Die Neuen«

Hanne Hinrichsen - »Alles Leben«

Ingrid Frank - »Alarmierungen«

Silke Spielmans - »Der Marder«

Mira Malewski - »Unterströmungen«

Marie Molsberg - »Was bleibt«