Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vom 13. bis 15. September 2019 veranstaltet das Nordkolleg gemeinsam mit Christoph Schmitz-Scholemann, Martin Roeber und dem PEN-Zentrum Deutschland, die 10. Tagung zu Literatur und Recht.

Die Tagung trägt - in Anlehnung an Dostojewskis Roman »Verbrechen und Strafe« den Titel »Verbrechen und Sprache« und geht sowohl aktuellen als auch grundsätzlichen Konfliktlagen im Grenzgebiet von Literatur und Recht nach.

 

Weiterlesen

Fünf Poetry Slammer gegen Legenden der Literatur – 6. September 2019 um 20 Uhr im Kunstwerk Carlshütte.

 

Weiterlesen

DAS »GRAFISCHE TRAININGSLAGER AN DER EIDER« ZEIGT ZEICHNUNGEN AUS DREI JAHRZEHNTEN.

VERNISSAGE AM 31.08.2019, UM 19.00 UHR IM NORDKOLLEG.

 

Weiterlesen

Lesungen mit Kjersti Skomsvold am 07. August 2019 um 19.30 Uhr im Nordkolleg

Weiterlesen

Mit der Veranstaltungsreihe »Literatur in der Lounge« stellt der Fachbereich Literatur und Medien in loser Reihenfolge Autorinnen und Autoren mit ihren jüngsten Büchern vor.

Weiterlesen

Das Nordkolleg Rendsburg und die Coburg´sche Buchhandlung laden zu einer Lesung der Autorin Anne Müller in den Museen im Kulturzentrum Rendsburg ein.

 

Weiterlesen

Mit Adi Keissar [Tel Aviv] ist am 22. August eine der herausragenden Lyrikstimmen Israels zu Gast in Rendsburg.

Unter dem Titel »Inglorious Poets« gibt Adi Keissar im Gespräch mit dem Lyriker Max Czollek, Einblicke in ihr poetisches Schaffen. Die Lesung findet im Rahmen des Literatursommers Schleswig-Holstein im statt.

Ort: Jüdisches Museum Rendsburg

Beginn: 19.00 Uhr

 

Weiterlesen

Der Literatursommer Schleswig-Holstein nimmt in diesem Jahr den 70. Geburtstag des Staates Israel zum Anlass, sich mit der israelischen Literatur auseinandersetzen.

Erstmals haben sich aus diesem Grund das Jüdische Museum Rendsburg und das Nordkolleg zu einer Rendsburger Literatursommerkooperation zusammengeschlossen, um gemeinsam zwei unterschiedliche Blicke auf das Land und die Literatur zu präsentieren:

Am Mittwoch, den 8. August 2018 stellt der Journalist Jörg Armbruster [ARD-Weltspiegel]...

Weiterlesen

In Zusammenarbeit mit dem Nordkolleg präsentiert das Schleswig-Holsteinische Landestheater im Nordkolleg am 22. März einen neuen Theatertext, der in Rendsburg noch zu entdecken ist.

Sein oder Nichtsein - die bitter-komische Familiengeschichte und wortgewaltig-raffinierte Textkomposition »HAMLET IST TOT. KEINE SCHWERKRAFT« von Ewald Palmetshofer stellt diese Frage neu.

Weiterlesen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Literatur in der Lounge« lädt das Nordkolleg Rendsburg jeweils in den ersten Monaten des Jahres, Autorinnen und Autoren zu Lesung und Gespräch in die Lounge ein.

Am 22. Februar 2018 liest Juliana Kálnay a»Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens«, für das sie im vergangenen Jahr mit den ZDF-»aspekte« -Literaturpreis erhielt.

Spielerisch und leicht erzählt Juliana Kálnay in ihrem Debütroman »Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens«...

Weiterlesen