Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Der knapp 1 ha große Nordkolleg-Garten erfreut sich einer großen Bekannt- und Beliebtheit bei Kursteilnehmer:innen, Gartenfreund:innen und Spaziergänger:innen. Aufgenommen in den »Gartenführer Schleswig-Holstein« und eingebunden in die »Gartenrouten zwischen den Meeren« ist der Garten ein beliebter Ort der Ruhe wie der Entdeckungen. Der 100-Sorten-Apfelbaum, die über 200 Rosenarten, das Insektenhotel, die große Kräuterspirale, die Wildblumenwiesen für unsere eigenen Bienenvölker oder auch die Eidechsenburg und das Silbersommer-Staudenbeet – hier gibt es viel zu sehen. Die Klangobjekte unseres Natur-Klang-Gartens laden zum Ausprobieren ein. Kinder wie Erwachsene können hier erfahren, wie Wasser springt und tont, wie Steine rauschen und summen, wie Marmor klingen kann und wie Wind Harfen zum Singen bringt. Ein Hörrohr verstärkt die »Musik der Natur«.

Der Nordkolleg-Garten wird nach dem Prinzip des natürlichen Nährstoffkreislaufs bewirtschaftet.  So werden mit regionalem Saatgut Wildblumenwiesen zur Förderung der Insektenvielfalt angelegt, Wirtspflanzen für Schmetterlinge angebaut, Totholz wird stehengelassen und es werden weder Pflanzenschutzmittel noch Mineraldünger eingesetzt. Auf diese Weise leistet das Nordkolleg einen Beitrag zum Erhalten der biologischen Vielfalt.

Der Nordkolleg-Garten hat einen eigenen Freundes- und Förderkreis. Die Nordkolleg-Gartenpat:innen unterstützen Gartenprojekte und helfen, den Garten auch weiterhin attraktiv zu halten. Wenn Sie auch zu den Gartenpat:innen gehören oder sich über den Garten informieren möchten, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Tel.: 04331/1438-0
E-Mail: info[at]nordkolleg.de