Zur Navigation springen Zum Inhalt springen



Ingo Börchers - »Das Würde des Menschen«


Haltung bewahren und Bewährtes aufgeben. Vorübergehend stehen bleiben. Den Ausnahmezustand zur Regel machen.
Und: Fragen stellen. Wollen wir das Digitale als Werkzeug oder als Habitat begreifen? Gibt es ein Davor und Danach?
Oder eher ein Davor und Seitdem? Vielleicht gar ein Davor und Ab Jetzt? Es schlägt die Stunde der Utopien.

Die Utopie ist befreundet mit dem Konjunktiv. In ihr steckt das Mögliche. Und hat damit immer das Potenzial zur zukünftigen Wirklichkeit.
Auch der Fall der Mauer war bis zum tatsächlichen Fall nichts anderes als Utopie. Man muss mit allem rechnen. Sogar mit dem Guten!

»Das Würde des Menschen« – das sind philosophisch-satirische Gedankenspiele von und mit Ingo Börchers; das ist Kabarett einmal anders gedacht: Nicht »Was ist schlecht gelaufen?«, sondern »Wie könnte es besser sein?«.


Ingo Börchers
ist ein deutscher Kabarettist und Schauspieler. 1997 entstand sein erstes Soloprogramm, mit dem er den ein oder anderen Achtungserfolg erzielt. Seither ist er auf den Bühnen dieser Republik, in Österreich und der Schweiz unterwegs. Wenn er nicht gerade mit seinen Soloprogrammen auf Tournee ist, freut er sich immer wieder auf und über die Zusammenarbeit mit dem WDR-Hörfunk. Mal in der Unterhaltung am Wochenende als Sidekick von Gastgeber Matthias Brodowy, mal als Moderator der Sendung Kluge Nacht, dem Science Slam auf WDR5.

 
Der Round Table 68 ist ein Service-Club im Herzen vom »echten Norden«, der sich ehrenamtlich bei Serviceprojekten und sozialen Aktivitäten für Kinder und Jugendliche engagiert. Am 13. Februar feiert der Club sein Comeback mit einen Kabarett-Abend im Nordkolleg. Unterstützt wird er dabei von der Sparkasse Mittelholstein AG. Der Erlös der Veranstaltung kommt sozialen Projekten in der Region zugute.

13. Februar 2023
Beginn: 20 Uhr | Einlass 19 Uhr
Eintritt: 25 Euro
im Nordkolleg Rendsburg, Am Gerhardshain 44, 24768 Rendsburg


Karten sind im Nordkolleg Rendsburg und bei Möbel Bergemann erhältlich.
Ticketreservierung im Nordkolleg per Mail an ticket@nordkolleg.de oder telefonisch unter 04331/143845 (Bürozeiten Mo-Fr von 9-14 Uhr).