Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Programm

 

Mit beeindruckend poetischer und psychologischer Intensität, humorvoll und mit lyrischer Leichtigkeit erzählt Ulrike Draesner in ihrem Roman »Kanalschwimmer« (Mare 2019) die Geschichte einer Kanalüberquerung, die äußere wie innere Grenzen testet und alle bisherigen Ideale des Protagonisten auf den Prüfstand stellt.

Dass er "zu sicher gelebt hat", begreift Charles mit Anfang 60, kurz vor seinem Ruhestand. Als seine Frau Maude ihm eröffnet, dass ein anderer Mann fortan das Haus mit ihnen teilen soll, setzt er ihrem Traum zunächst einen eigenen entgegen: einmal im Leben durch den Ärmelkanal zu schwimmen. Das Wasser - stark, anziehend, gefahrvoll - verändert Charles' Sicht auf sein Leben: auf die drei Sommer der Liebe in den Siebzigern, menschliche Leidenschaften, gescheiterte Utopien.

 


BEGINN                                    19.30 Uhr | Einlass 19 Uhr

EINTRITT                                 VVK 9 € | 6 € ermäßigt | zzgl. 10% VVK-Gebühr, AK 10 € | 7 € ermäßigt

Karten können in der Coburg´schen Buchhandlung, der Buchhandlung Goeser, in der Buchhandlung Liesegang,  sowie im Nordkolleg erworben werden.