Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • 100-Jahre-Jubiläum
  • Nordkolleg-Rendsburg
  • Nordkolleg-Rendsburg
  • Nordkolleg-Rendsburg

 

Auf der Suche nach ihrer in Süditalien verschwundenen Tochter trifft die Hamburger Journalistin Sonja Zorn auf Commissario Gennaro Gentilini aus Neapel. Es ist der Beginn einer spannungsvollen Nord-Süd-Beziehung. Auch Sonja liebt es zu recherchieren und auf Spurensuche zu gehen, sei es in den verwinkelten Gassen Neapels, in Pompeji oder in der Vergangenheit. Dabei kommt sie oft zu anderen Erkenntnissen als Gennaro, der sich in der Stadt des organisierten Verbrechens mit der allgegenwärtigen Kriminalität herumschlägt, mit Fragen nach Gerechtigkeit, Strafe und Justiz sowie dem Schutz für Frauen, Kinder, Geflüchtete, und der seinen Beruf manchmal am liebsten an den Nagel hängen würde.

Die Schriftstellerin Barbara Krohn liest aus ihrer Neapel-Krimi-Trilogie »Die Toten von Santa Lucia«, »Was im Dunkeln bleibt« und »Die achte Todsünde«. Sie erzählt in den Büchern vom Leben und Überleben in dieser so chaotischen wie faszinierenden mediterranen Stadt mit ihren vielen Schattenseiten und sonnigen Zwischenräumen: eine Reise in den Süden Italiens, wo immer wieder die Zitronen blühen.

Barbara Krohn ist Dozentin für Kreatives Schreiben und leitet vom 27. bis 30. Mai die Erzählwerkstatt »Unterwegs im Leben« am Nordkolleg.

 

28.05.2021

Die Lesung ist Teil des »Kultur-Modellprojekts« des Landes und ist daher für eine begrenzte Teilnehmerzahl öffentlich zugänglich. Voraussetzung für den Besuch der Lesung ist die Vorlage der Bescheinigung eines negativen Corona-Schnelltests, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Weitere Informationen folgen in Kürze.