Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

K14-2021 | am 20. September 2021

Die Ausstellung ist konzipiert, die Planung läuft auf Hochtouren. Und plötzlich steht die Frage im Raum: Was wollen wir den Besuchenden noch an die Hand geben? Nur einen kurzen knappen Flyer mit den wichtigsten Informationen zur Ausstellung oder einen umfangreichen Ausstellungskatalog? Oder vielleicht doch ein Monatsheft? Welche Möglichkeiten gibt es noch? Für wen? Und lohnt sich der Aufwand?

In diesem Workshop stellen wir die Möglichkeiten ausstellungsbegleitender Publikationen vor und tauschen unsere Erfahrungen aus. Wir sprechen darüber, ob traditionelle Publikationen auf Papier noch zeitgemäß sind und zeigen, welche neuen Wege es gibt. Was können wir mit Smartphone-Apps, Storytelling im Internet und PDF-Dokumenten erreichen? Wir gehen der Frage nach, welche Zielgruppen wir ansprechen wollen – und wie. Denn nicht jeder Schreibstil ist für jede Publikation der passende. Und was darf ich überhaupt abbilden? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gilt es zu beachten? Gemeinsam wollen wir praxisorientierte Ansätze und Wege erarbeiten und diskutieren, damit Sie zusätzliche Informationen und Publikationen rund um Ihr Museum oder Ihre Ausstellung interessant, informativ und zeitgemäß gestalten können.

Zusatzinformationen

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung zum Seminar im Feld "Bemerkung" den Namen des Museums bzw. der Institution mit.

Ebenfalls können Sie hier vermerken, wenn Sie im Nordkolleg zum aktuellen Preis zu Mittag essen möchten.

Zeiten

Startdatum 20. Sep 2021 10:00 Uhr
Enddatum 20. Sep 2021 17:00 Uhr
Anreise ab 20. Sep 2021

Kosten

Kursgebühr 80,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 25,00 €
Verpflegung 0,00 €

Teilnahme

Teilnehmende 4
Max. TN 20
Min. TN 10
Anmeldeschluss 07. Sep 2021 23:59Uhr
Zur Online-Anmeldung Registration

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.