Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

K7-2024 | am 22. April 2024

Die Mobilität von Publikum und Mitarbeitenden sowie der Transport von Künstler:innen, Ausstellungen und Kulturgut etc. macht für viele Kulturinstitutionen den größten Anteil an CO2-Emissionen aus. Mit der Frage nach Handlungsoptionen befassen sich die Klimawerkstätten zum Thema Mobilität mit ihrem jeweiligen Fokus auf Teilbereiche. Gute Beispiele und Lösungsansätze werden präsentiert, entwickelt, diskutiert, um mit in die Umsetzung genommen zu werden.

In Modul 2 geht es um die Fragen, wie man Mitarbeiter:innen-Mobilität organisiert und reduziert, welchen Effekt JobTicket, JobBike o. Ä. haben und wie das funktioniert, was Home- und mobiles Office bewirken und welche Dienstreise-Policy angebracht ist.

In Kooperation mit der Servicestelle Nachhaltigkeit & Kultur beim Landeskulturverband und dem KulturKlimaschutz der K5-Transformationsgemeinschaft

Zusatzinformationen

Das Seminar findet digital statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Dozenten

Zeiten

Startdatum 22. Apr 2024 15:00 Uhr
Enddatum 22. Apr 2024 18:00 Uhr
Anreise ab 22. Apr 2024

Teilnahme

Teilnehmende 11
Max. TN 30
Min. TN 5
Anmeldeschluss 22. Apr 2024 23:59Uhr
Zur Online-Anmeldung Registration

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.