Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

L06-2016 | 4 Tage, vom 11. Februar bis 14. Februar 2016

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

Mit seinem Anspruch auf Authentizität stellt das Interview eine der schwierigsten, bei den Lesern und Zuhörern beliebte und zu gleich oft unterschätzte Textform dar. Ein gutes Interview zu führen ist gar nicht so einfach, denn es gilt einerseits die Zügel in der Hand zu behalten und durch geschickte Fragen interessante Aussagen in Erfahrung zu bringen. Andererseits führt der Journalist ein Gespräch auf Augenhöhe und sollte dem Gesprächspartner zeigen, dass er ihn respektiert und wertschätzt.
Der dreitägige Kurs "Andere Stimmen" führt die Teilnehmenden in die Welt des gelungenen Interviews und die Kunst des Fragens ein: Wie gelingt es dem Journalisten während des Interviews in kurzer Zeit eine positive Beziehung zu seinem Gesprächspartner aufzubauen, die dem Text oder Radiobeitrag nachher anzuhören ist? Was muss der Journalist wissen oder tun, um Dinge erzählt zu bekommen, die selbst den Interviewpartner überraschen? Was gibt es zu beachten, damit der Gesprächspartner sich ernst genommen fühlt und signalisiert bekommt, dass seine Meinung wirklich zählt? Wie verhält sich der Journalist seinem Interviewpartner gegenüber? Ist es besser zu widersprechen oder immer zuzustimmen? Wohin richtet sich der Blick und wie sieht es mit der Sitzordnung aus? Stören Mikrofone oder helfen sie vielleicht sogar dabei, ein konzentriertes Gespräch zu führen? Wie geht der Journalist mit einem Gesprächspartner um, der ihm unsympathisch ist? Und was gibt es bei der inhaltlichen Vorbereitung zu beachten?
»Andere Stimmen« ist ein dreitägiger Crash-Kurs in die Welt des gelungenen Interviews.

Der Kurs richtet sich sowohl an Radio- als auch Print-Journalisten.


Bemerkung

Das Seminarentgelt beinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich. Ermäßigte Preise können von Schülern, Studenten, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

Mitglieder des Bundesverbandes junger Autoren und Autorinnen e.V. können im Fachbereich Literatur & Medien die ermäßigte Kursgebühr in Anspruch nehmen.
Die Kopie des Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl.

Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer.
Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 4 Tage
Startdatum 11. Feb 2016 18:00 Uhr
Enddatum 14. Feb 2016 13:00 Uhr
Anreise ab 11. Feb 2016

Kosten

Kursgebühr 185,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 135,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 135,00 €
Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.