Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

L12-2017 | 6 Tage, vom 22. Mai bis 27. Mai 2017

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

Zeichnen heißt wahrnehmen, entdecken, verstehen und umsetzen. Eine Zeichnung kann aber auch behaupten, verfremden, suchen oder finden. Sie kann geplant oder ziellos sein. Oder auch all das zusammen. Dieses Seminar soll Mut zum Zeichnen machen, das Zeichnen in verschiedenen Facetten zeigen und in den Alltag bringen. Visualisierung hat immer auch Erkenntnischarakter - ob in der Ausbildung oder im Beruf, für Strategen oder Suchende, für Anfänger oder Fortgeschrittene (wer weiß das schon zu sagen, wer offen ist, fängt immer an...).
Das genaue Hinschauen und die Wahrnehmung – zwei wesentliche Elemente des Zeichnens – gilt es zu schulen. Verschiedene Aufgaben und Themen werden im Verlauf der Woche rund um den Stift zeigen, wie unterschiedlich und vielfältig Blicke und Striche sein können: Geplant ist eine intensive Zeichenwoche, in der die Teilnehmenden Gelegenheit haben, neue Anregungen zu finden, gemeinsam mit anderen Zeichnerinnen und Zeichnern verschiedene Materialien, Techniken und Zugänge zu erproben, Erfahrungen auszutauschen sowie bereits Begonnenes fortzuführen und zu verfeinern. Auf kleinen Spaziergängen in der Umgebung des Nordkollegs können unbeabsichtigte und beabsichtigte Zeichnungen entstehen, Motive entdeckt und angegangen werden.
In diesem Kurs wird nicht nur weniger geübten Teilnehmenden spielerisch der Zugang zum Zeichnen erleichtert; auch fortgeschrittene Teilnehmende haben Gelegenheit, Neues zu erlernen und ihre Technik zu verfeinern.
Eigene zeichnerische Vorhaben werden ausdrücklich gewünscht und gern unterstützt.

Zusatzinformationen

Das Seminar kann nach dem Weiterbildungsgesetz Schleswig-Holstein [WBG] sowie
nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz [AWbG] des Landes
Nordrhein-Westfalen als Bildungsurlaub anerkannt werden.
Das Seminar findet in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Viersen statt.


Bemerkung

Das Seminarentgelt beinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich. Ermäßigte Preise können von Schülern, Studenten, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

Mitglieder des Bundesverbandes junger Autoren und Autorinnen e.V. können im Fachbereich Literatur & Medien die ermäßigte Kursgebühr in Anspruch nehmen.
Die Kopie des Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl.

Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer.
Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 6 Tage
Startdatum 22. Mai 2017 12:00 Uhr
Enddatum 27. Mai 2017 11:00 Uhr
Anreise ab 22. Mai 2017

Kosten

Kursgebühr 195,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 137,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 225,00 €
Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.