Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

L24-2016 | 5 Tage, vom 17. Oktober bis 21. Oktober 2016

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

Oft totgesagt, ständig krisengeschüttelt und dennoch so beliebt wie lange nicht: Das Theater boomt. In Deutschland wie im Rest der Welt. Das mag an seiner Unmittelbarkeit liegen, an seiner Tagesaktualität, an seiner Live-Haftigkeit. Nie zuvor waren neue Stücke so gefragt und gesucht wie heute - und das für alle Altersklassen.
In einem viertägigen Workshop möchte der mehrfach ausgezeichnete Kieler Theaterautor, Dramaturg und Regisseur Jens Raschke angehenden Dramatikern und Dramatikerinnen eine praxisorientierte Plattform bieten, ihre eigenen Stückideen vorzustellen, zu besprechen und weiter an ihnen zu arbeiten.
Die Dramenwerkstatt richtet sich in erster Linie an Teilnehmende, die sich bereits an Theatertexten versucht haben und möglicherweise schon erste Entwürfe von Handlungen, Charakteren und/oder Szenen niedergeschrieben haben, die sie gerne weiterentwickeln möchten. Aber auch blutige Anfänger sind willkommen. Vorausgesetzt werden ein gutes Maß an Kommunikationsbereitschaft, Kritikfähigkeit und Improvisationsfreude.
Es gilt zwar: der Weg sei das Ziel, aber wenn am Ende das eine oder andere Theaterstück herauskommen sollte, wäre das sicherlich umso begrüßenswerter.

Zusatzinformationen

Benötigt wird Schreibwerkzeug, wobei es den Teilnehmenden freigestellt werden sollte, ob sie lieber auf ihrem Laptop oder mit dem Stift auf Papier arbeiten wollen.


Bemerkung

Das Seminarentgelt beinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich. Ermäßigte Preise können von Schülern, Studenten, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

Mitglieder des Bundesverbandes junger Autoren und Autorinnen e.V. können im Fachbereich Literatur & Medien die ermäßigte Kursgebühr in Anspruch nehmen.
Die Kopie des Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl.

Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer.
Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 5 Tage
Startdatum 17. Okt 2016 12:00 Uhr
Enddatum 21. Okt 2016 13:00 Uhr
Anreise ab 17. Okt 2016

Kosten

Kursgebühr 185,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 140,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 180,00 €
Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.