Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

M05b-2017 | 4 Tage, vom 09. Februar bis 12. Februar 2017

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

NOCH KURSPLÄTZE FREI, ANMELDUNGEN DERZEIT WEITERHIN MÖGLICH

Nachwuchs-Bigbands an Schulen, Musikschulen oder in Musikvereinen erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit, was Wettbewerbe und Veranstaltungen wie »Jugend jazzt« oder »Schulen musizieren« eindrücklich unter Beweis stellen. Um die jungen Musikerinnen und Musiker professionell anleiten und ihnen Besonderheiten der Bigband-Musik - seien es stilistische Feinheiten, Artikulation und Phrasierung oder Timing und Groove - authentisch vermitteln zu können, bedarf es sowohl theoretischen Know-Hows als auch praktischer Erfahrung auf Seiten der Leitung. Der Intensivkurs Bigband-Leitung gibt Gelegenheit, vorhandene Kompetenzen aufzufrischen, zu vertiefen und unter Anleitung des international renommierten Posaunisten und Bigband-Leaders Jiggs Whigham neue künstlerisch-pädagogische Impulse für die Arbeit mit dem eigenen Ensemble zu erhalten.
Neben der intensiven Arbeit an Dirigier- und Probentechnik werden Themen aus der schulischen Ensemblepraxis behandelt. Ko-Dozent Felix Maier stellt überdies geeignete Arrangements für unterschiedliche Schwierigkeitsstufen und Besetzungen vor. Zum Abschluss findet am Sonntag, den 12. Februar 2017 um 11.30 Uhr ein öffentliches Konzert statt.

Zusatzinformationen

Für die praktischen Unterrichtsphasen am ersten Kurstag werden die Teilnehmenden gebeten, ihr Instrument mitzubringen. Als Kurs-Ensemble wirkt ab dem zweiten Kurstag die Bigband des Ernst-Barlach-Gymnasiums Kiel mit (Leitung: Andreas Hussong).
Im Kursteil b - passive Teilnahme - stehen maximal 14 Kursplätze zur Verfügung. Die Vergabe erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldung.

Diese Fortbildungsveranstaltung ist vom IQSH (Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein) aus fachlicher Sicht als Fortbildung anerkannt. Für die Anerkennung eines »dringenden dienstlichen Interesses« und einer Dienstbefreiung sind im Einzelfall die Schulämter bzw. die Schulleiterinnen und Schulleiter zuständig.

Der Repertoireschwerpunkt des Kurses liegt zu Ehren der Hamburger Easy-Listening-Legende Bert Kaempfert auf dessen Musik: Einige Titel wurden speziell für schulische Anforderungen umgeschrieben, wovon drei Arrangements ausführlich im Kurs behandelt werden: L.O.V.E., A swingin' safari und Danke schön. Weitere Werke aus dem »klassischen« Bigband-Repertoire ergänzen das Programm. Die komplette Repertoireliste ist unter untenstehendem Link zu finden.

Teilnehmende im Kursteil b - passive Teilnahme - profitieren von umfangreichen Hospitations- und Übungsmöglichkeiten. Eine Anmeldung zur aktiven Teilnahme erfolgt über die Seminarnummer M5a-2017.


Bemerkung

Förderer und Partner des »Intensivkurs Bigband-Leitung« sind die Bert-Kaempfert-Stiftung, der Landesmusikrat Schleswig-Holstein sowie der Bundesverband Musikunterricht - Landesverband Schleswig-Holstein. Mitglieder des Verbandes sowie Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst erhalten einen Nachlass auf die Kursgebühr i.H.v. 15 %.

Das Seminarentgelt beeinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich. Ermäßigte Preise können von Schülern, Studierenden, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden. Mitglieder des amj, des IAM, des LKV, des BWR und der MAS sowie Inhaber der NDR-Kulturkarte erhalten auf die anfallenden Kursgebühren im Fachbereich Musik einen Nachlass in Höhe von 10%. Die Kopie des jeweiligen Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen. Nachlässe werden nicht nebeneinander gewährt.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl. Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer. Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 4 Tage
Startdatum 09. Feb 2017 15:00 Uhr
Enddatum 12. Feb 2017 13:30 Uhr
Anreise ab 09. Feb 2017

Kosten

Kursgebühr 120,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 90,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 127,00 €
Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.