Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

M23-2018 | 3 Tage, vom 05. Oktober bis 07. Oktober 2018

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

Die Rendsburger Harfentage sind Deutschlands nördlichstes "come-together" für Spieler aller Harfenvarianten und stellen örtlich und inhaltlich damit auch die Verbindung zum skandinavischen Raum und zur nordischen Musiktradition her. Es werden Dozenten verschiedener Stilrichtungen zu Gast sein, darunter Erik Ask-Upmark und Thomas Breckheimer. Ein besonderer Fokus liegt anlässlich des Länderschwerpunktes Baltikum auf baltischer Harfenmusik.

Die Workshops sind mit Rücksicht auf unterschiedliches Spielkönnen konzipiert. Das Programm ist für Einsteiger (E), Anfänger (A) und Fortgeschrittene (F) gedacht, die in lockerer Atmosphäre dazulernen, sich erproben und Kontakte knüpfen möchten.

Workshop 1:
Geheimnisse der Keltischen Harfenmusik und ausgewählte Lieblingsstücke aus dem baltischen Raum [E/A]
Im Kurs werden Grundelemente beider musikalischer Kulturen verglichen und spielend erlebt. Es wird der Frage nach den Ursachen für emotionale Wirkung von Musik durch musikstilistische Strukturen nachgegangen. Thomas Breckheimer vermittelt Harmonielehre nachvollziehbar und so praxisbezogen, dass sich Techniken und Variationen des Harfespiels sofort umsetzen lassen.

Workshop 2:
Traditionelle Skandinavische Harfenmusik [A/F]
Erik Ask-Upmark ist einer der wenigen professionellen Harfenisten mit besonderem Fokus auf skandinavische Harfenmusik und -tradition. Im Kurs geht es um die Spielweise von Stücken der schwedischen Tanzmusik und um die Bedeutung des Instruments und der Musik für die altschwedische Besiedlung in Estland.

Kurzworkshops zu den Themen Singen und Tanzen sind für die Gesamtgruppe geplant.

Voraussetzung zur Teilnahme ist ein Minimum an Notenkenntnissen und wenn möglich ein eigenes Instrument. Leihinstrumente können in begrenztem Umfang bei rechtzeitiger Voranmeldung gestellt werden. Es wird eine Leihgebühr von 20,00 EUR vor Ort erhoben.

Die Teilnehmenden wählen bei Anmeldung eines der angebotenen Schwerpunkthemen. Die Dozenten der jeweils anderen Kurse können in Schnupperstunden kennengelernt werden.


Bemerkung

Das Seminarentgelt beinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich.

Ermäßigte Preise können von Schülern, Studenten, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

Mitglieder des amj, des BWR, des IAM, des LKV, der MAS und der NDR-Kulturkarte erhalten auf die anfallenden Kursgebühren im Fachbereich Musik einen Nachlass in Höhe von 10%. Die Kopie des jeweiligen Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen. Nachlässe werden nicht nebeneinander gewährt.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl.

Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer.
Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 3 Tage
Startdatum 05. Okt 2018 14:00 Uhr
Enddatum 07. Okt 2018 15:30 Uhr
Anreise ab 05. Okt 2018

Kosten

Kursgebühr 160,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 120,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 105,00 €
Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.