Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

M24-2018 | 2 Tage, vom 21. September bis 22. September 2018

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

Improvisation kann man erlernen. Dazu möchte dieser Workshop anregen. Anhand »greifbarer« Übungen wird gezeigt, wie die eigene Kreativität geweckt und konkret in Musik umgesetzt werden kann: Ein wesentliches Element bilden Improvisationsübungen zu verschiedenen Bass-, Harmonie- und Melodiemodellen (Quintfallsequenz, II-V-I-Verbindungen, Bluestonleiter, Chromatik u. a.). Weiterhin werden unterschiedliche rhythmische Strukturen, darunter Tango, Bossa und 7/8-Takt, als Grundlage für eine stilgebundene Improvisation vorgestellt und in der Gruppe ausprobiert und trainiert. Kreative Spiele, theoretische Inputs als Anregung für die Praxis sowie Herangehensweisen an freie Improvisationen ergänzen das Programm. Der Workshop richtet sich an Instrumentalisten und Sänger, die Anleitung und Inspiration zum Improvisieren (und ggf. auch Komponieren) suchen oder ihre Kenntnisse vertiefen und gemeinsam mit anderen Musikern erweitern möchten. Instrumentale Vorkenntnisse von ca. zwei Jahren sowie gute Notenlesekompetenz sind empfehlenswert. Musiktheoretische Grundlagen müssen nicht vorhanden sein.

Zusatzinformationen

Diese Fortbildungsveranstaltung ist vom IQSH (Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein) aus fachlicher Sicht als Fortbildung anerkannt. Für die Anerkennung eines »dringenden dienstlichen Interesses« und einer Dienstbefreiung sind im Einzelfall die Schulämter bzw. die Schulleiterinnen und Schulleiter zuständig.


Bemerkung

Das Seminarentgelt beeinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich. Ermäßigte Preise können von Schülern, Studierenden, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden. Mitglieder des amj, des IAM, des LKV, des BWR und der MAS sowie Inhaber der NDR-Kulturkarte erhalten auf die anfallenden Kursgebühren im Fachbereich Musik einen Nachlass in Höhe von 10%. Die Kopie des jeweiligen Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen. Nachlässe werden nicht nebeneinander gewährt.

Zeiten

Dauer 2 Tage
Startdatum 21. Sep 2018 15:00 Uhr
Enddatum 22. Sep 2018 16:30 Uhr
Anreise ab 21. Sep 2018

Kosten

Kursgebühr 120,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 90,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 58,50 €
Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.