Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

M25a-2020 | 3 Tage, vom 21. August bis 23. August 2020

17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, dargestellt in 17 Szenen

Bei der MASH!-Musical-Werkstatt 2020 ist jede Teilnehmer*in Sänger*in, Performer*in, sowie Autor*in und Komponist*in in Personalunion. In einer kreativen Werkstatt werden alle Teilnehmenden gemeinsam, in kleinen Gruppen oder auch alleine, Texte, Songs und Szenen schreiben, inszenieren und diese gemeinsam zur Uraufführung bringen. Das Kurs-Projekt wendet sich an alle, die sich in den genannten Disziplinen ausprobieren wollen, oder auch schon länger in einem oder mehreren dieser Bereiche arbeiten und nun gemeinsam ihre Ideen ausbauen und umsetzen wollen. Wie immer bei MASH! ist angedacht, das Kunstwerk, das in der MASH!-Musical-Werkstatt 2020 entstanden ist, nachhaltig weiterzuentwickeln und auf die Bühnen zu bringen.

Die Dozenten

Das Dozententeam besteht aus Björn Högsdal, der für die Arbeit mit den Texten zuständig ist. Björn Högsdal ist in Schleswig-Holstein eine Größe in Sachen Poetry Slam. Neben seinen vielen Veranstaltungen bietet er Workshops im Bereich Kreatives Schreiben. Siehe dazu auch www.assembleart.com
Enno Johanssen inspiriert und unterstützt die Teilnehmenden bei ihren Kompositionen. Außerdem ist er für die musikalische Einstudierung zuständig. Enno Johanssen studierte Komposition, Jazz-Gesang und Klavier in Hannover und ist zur Zeit als Musiker, Komponist, Chorleiter und Musiklehrer tätig.
Claudia Piehl ist die Leiterin der Musical-Academy Schleswig-Holstein (MASH!). Seit 25 Jahren inszeniert und produziert sie Musicals mit vielen unterschiedlichen Gruppen, führt Regie und erteilt Gesangs- und Schauspielunterricht. Sie hat auch die Gesamtleitung inne.

Der Zeitplan

Die erste Phase findet vom 21.-23. August 2020 statt. Hier findet sich das Team zusammen, wir lernen uns kennen, lassen uns inspirieren, schreiben erste Texte, singen, schauspielen improvisatorisch und arbeiten eine Gesamtidee aus.
Anschließend findet eine Arbeitsphase zuhause statt, in der alle Teilnehmenden miteinander und auch mit den Dozent*innen in Kontakt treten können.
Vom 11.-18. Oktober 2020 findet dann die intensive Arbeitsphase statt, bei der alles zusammengetragen und ausgearbeitet, einstudiert, gesungen, gespielt, getanzt und schließlich am 17. Oktober 2020 aufgeführt wird.

Motto, Thema und Gegenstand des Musiktheaterprojekts

Als Thema für unsere Kreativ-Werkstatt sind die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN), die sogenannten Sustainable Development Goals (SDG), vorgegeben. Wir werden also eine Collage aus 17 Szenen mit 17 Songs zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung auf die Bühne bringen. Diese SDG sind auf dieser Website aufgeführt:
sdg-portal.de
Alles ist möglich!
Der Kreativität soll dabei keine Grenzen gesetzt werden, ob wir am Ende eine Band brauchen, ob wir mit Playbacks arbeiten, digitale Medien einsetzen, ob wir die neu entstandenen Songs in unserem Studio produzieren, und wo letztlich unsere Uraufführung stattfindet – all das werden wir gemeinsam planen, delegieren, erarbeiten und in die Tat umsetzen.


Bemerkung

Das Seminarentgelt beinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich.

Ermäßigte Preise können von Schülern, Studenten, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

Mitglieder des amj, des BWR, des IAM, des LKV, der MAS und der NDR-Kulturkarte erhalten auf die anfallenden Kursgebühren im Fachbereich Musik einen Nachlass in Höhe von 10%. Die Kopie des jeweiligen Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen. Nachlässe werden nicht nebeneinander gewährt.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl.

Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer.
Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 3 Tage
Startdatum 21. Aug 2020 18:00 Uhr
Enddatum 23. Aug 2020 12:30 Uhr
Anreise ab 21. Aug 2020

Kosten

Kursgebühr 300,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 225,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 468,60 €

Teilnahme

Teilnehmer 1
Max. Teilnehmer 20
Min. Teilnehmer 12
Anmeldeschluss 18. Okt 2020 23:59Uhr
Zur Online-Anmeldung

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.