Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

M28-2017 | 3 Tage, vom 24. März bis 26. März 2017

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

Eine Szene aus dem Stück "Nelken" von Pina Bausch: Ein Herr im Anzug erscheint im Spotlight, das Lied »The man I love« in der Version von Sophie Tucker aus dem Jahr 1928 erklingt, der Herr im Anzug "übersetzt" den Text in Gebärdensprache. (www.youtube.com/watch?v=CIrRR48s5As)

Das Geheimnis so berührender Szenen liegt in der großen Kraft kontingenter Bilder. Die gewählten Versatzstücke stehen in einem besonderen Spannungsverhältnis zueinander - sind weder beliebig noch notwendig noch unmöglich. Bilder von solch dichter Lebendigkeit kann man sich nicht ausdenken. Sie entstehen, wie Pina Bausch verrät, durch Fragen und die spielende Suche der Tanzenden in ihren persönlichen Biografien.

Im Seminar geht es darum, das oben benannte kreative Potenzial der eigenen, wesentlichen Erfahrungen, des Spiels in der Gruppe und lebenswichtiger Fragen tänzerisch zu erforschen. Der Begriff "Tanz" wird hier, Pina Bausch folgend, sehr weit gefasst. Schon die bloße Präsenz in einer wahren Haltung wirkt bewegt und bewegend.
Voraussetzungen sind weniger tänzerische Erfahrungen als vielmehr eine wohlwollende Haltung gegenüber der Produktivität des Chaos und dem Abwegigen. Wer wäre bereit, bewegt zu werden und zu bewegen?


Bemerkung

Das Seminarentgelt beinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich.

Ermäßigte Preise können von Schülern, Studenten, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

Mitglieder des amj, des BWR, des IAM, des LKV, der MAS und der NDR-Kulturkarte erhalten auf die anfallenden Kursgebühren im Fachbereich Musik einen Nachlass in Höhe von 10%. Die Kopie des jeweiligen Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen. Nachlässe werden nicht nebeneinander gewährt.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl.

Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer.
Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 3 Tage
Startdatum 24. Mär 2017 18:00 Uhr
Enddatum 26. Mär 2017 14:00 Uhr
Anreise ab 24. Mär 2017

Kosten

Kursgebühr 150,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 120,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 100,00 €
Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.