Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

M28-2024 | 4 Tage, vom 17. Mai bis 20. Mai 2024

Gitarrentechnik und Solos zwischen Woodstock und Bebop. Themen von Improvisation über Repertoire bis hin zu Sound. Das zeichnet das Workshopwochenende rund um das Thema Jazzgitarre mit Dozent Axel Fischbacher aus. Das Seminar legt den Fokus auf eine eher unakademische Betrachtung des Jazz, bei der das aktive Spielen, Hören und gemeinsame Musikmachen im Vordergrund steht. Die Teilnehmenden lernen, wie man das eigene Spiel und Üben als erfüllendes Erlebnis gestalten kann und nicht als mühsames Training über sich ergehen lassen muss. Gezielt wird an der individuellen Vorstellung gearbeitet, wie der oder die Spieler:in klingen will und welche Wege es gibt, diese Idealvorstellung zu erreichen. Der erfahrene Jazzgitarrist und Lehrer Axel Fischbacher vermittelt zudem pragmatische Zugänge, wie man sich Übematerial und Repertoire erschließt und eigene, passende Arbeitsmethoden entwickelt. Nach diesem Wochenende haben alle Teilnehmenden Inspiration zu Technik und Solos zwischen Woodstock und Bebop und wissen, was Jazzgitarre mit Singen und der eigenen Entwicklung hin zu einem besseren Improvisationsspiel zu tun hat. Ab zehn Teilnehmenden wird die Rhythmusgruppe des Axel Fischbacher Trios zur Verfügung stehen.

Zusatzinformationen

Das Seminar richtet sich an fortgeschrittene Gitarrist:innen aus dem Bereich Jazz/Pop/Rock, die ihr Können im Jazz und Harmoniespiel verbessern wollen.


Informationen zu Kursgebühr und Ermäßigungen

Das Seminarentgelt beinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich.

Kursteilnehmende in einer finanziell schwierigen Lebenssituation können aus dem Teilhabefonds unterstützt werden. Mit einer nach unten gestaffelten Kursgebühr, wählen Sie selbst, wie viel sie zahlen können. Ebenso haben Sie die Möglichkeit den Teilhabefonds mit einer Spende zu unterstützen. Weitere Infos unter: www.teilhabefonds.de
Unabhängig vom Teilhabefonds können Sie auch die üblichen Ermäßigungen und Nachlässe in Anspruch nehmen.

Ermäßigte Preise können von Schüler:innen, Studierenden, Azubis, FSJler:innen sowie Leistungsempfänger:innen von Arbeitslosengeld I, Bürgergeld oder Grundsicherung gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

Mitglieder des amj, des BWR, des IAM, des LKV, der MAS, des DTKV und der NDR-Kulturkarte erhalten auf die anfallenden Kursgebühren im Fachbereich Musik einen Nachlass in Höhe von 10%. Die Kopie des jeweiligen Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen. Nachlässe werden nicht nebeneinander gewährt.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl.

Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer.
Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 4 Tage
Startdatum 17. Mai 2024 18:00 Uhr
Enddatum 20. Mai 2024 15:00 Uhr
Anreise ab 17. Mai 2024

Kosten

Kursgebühr 290,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 217,50 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 179,70 €
Nachlass über Teilhabefonds verfügbar

Teilnahme

Teilnehmende 3
Max. TN 15
Min. TN 8
Anmeldeschluss 26. Apr 2024 23:59Uhr
Zur Online-Anmeldung Registration

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.