Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

M33-2016 | 3 Tage, vom 04. November bis 06. November 2016

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

In diesem Kurs werden Ideen vorgestellt, die Kinder zum selbstständigen Umgang mit musikalischem Material befähigen, zu sängerischer Kreativität anregen und die Interaktion untereinander fördern. Dadurch werden nicht nur musikalische, sondern auch soziale Kompetenzen gefördert. Nach dem »Hands-on« Prinzip werden theoretische Inhalte mit praktischem Ausprobieren der Teilnehmenden verknüpft. Eine exemplarische Chorprobe mit einem Kinderchor gibt zudem Gelegenheit, Elemente der kreativen Chorpraxis anschaulich zu erleben.
Die Kursthemen im Einzelnen sind:
- Kreativer Umgang mit der eigenen Stimme: vom »Icebreaker« zur Gruppenimprovisation
- Interaktion fördern: kooperative Methoden als Alternative zur frontal angeleiteten Chorprobe für unterschiedliche Phasen der Einstudierung
- Rhythmussprache und Solmisation: Praxistipps zur systematischen Entwicklung der Audiationsfähigkeit
- Einsätze, Dirigiergesten, Timing: Dirigentisches Handwerk im Kinderchor
- Mehrstimmigkeit einführen und üben
- Kinderstimmbildung und Warm-ups für die Kinderstimme

Zusatzinformationen

Diese Fortbildungsveranstaltung ist vom IQSH (Institut für Qualitätssicherung an Schulen in Schleswig-Holstein) aus fachlicher Sicht als Fortbildung anerkannt. Für die Anerkennung eines »dringenden dienstlichen Interesses« und einer Dienstbefreiung sind im Einzelfall die Schulämter bzw. die Schulleiterinnen und Schulleiter zuständig.

Die Teilnehmenden werden gebeten, eigenes Notenmaterial, das sich in der Praxis bewährt hat (Liederbücher, Kinder- bzw. Schulchorliteratur) für eine gemeinsame Notenausstellung mitzubringen. Zielgruppe sind Musiklehrkräfte der Klassen 1-6 und Interessierte aus benachbarten Tätigkeitsfeldern (Kirchenmusik, Musikschule, Verein).


Bemerkung

Das Seminarentgelt beeinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich. Ermäßigte Preise können von Schülern, Studenten, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden. Mitglieder des amj, des IAM, des LKV, des BWR und der MAS sowie Inhaber der NDR-Kulturkarte erhalten auf die anfallenden Kursgebühren im Fachbereich Musik einen Nachlass in Höhe von 10%. Die Kopie des jeweiligen Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen. Nachlässe werden nicht nebeneinander gewährt.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl. Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer. Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 3 Tage
Startdatum 04. Nov 2016 18:00 Uhr
Enddatum 06. Nov 2016 13:00 Uhr
Anreise ab 04. Nov 2016

Kosten

Kursgebühr 128,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 96,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 96,50 €
Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.