Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

M38-2018 | 3 Tage, vom 23. August bis 25. August 2018

"NEUE ASPEKTE MUSIKALISCHER JUGENDBILDUNG"

Im 1. Ostseekulturkongress "Neue Aspekte musikalischer Jugendbildung" sollen unterschiedliche Modelle musikalischer Bildung von Kindern und Jugendlichen im Ostseeraum analysiert und verglichen werden. Im Fokus steht die Vernetzung des Musikunterrichts an Schulen mit dem außerschulischen musikalischen Umfeld (z.B. Musikschulen, Festivals, Orchester/Theater, Ensembles etc.) und/oder deren Vermittlung durch Dritte (Kulturagenten etc.). Auch Aspekte von Migration und Inklusion und eine diesbezügliche Kooperation mit außerschulischen Institutionen spielen dabei eine Rolle.
Vorgestellt werden Kooperations-Projekte aus der Praxis, in denen entsprechende partizipatorische Ansätze in musikbezogenen Unterrichtsmodellen erprobt, dokumentiert und reflektiert werden, um diese einem Fachpublikum vorzustellen und dann ggf. im Rahmen einer Zukunftswerkstatt auf ihre Übertragbarkeit zu prüfen.
Die Projekte werden während der Tagung der Fachöffentlichkeit in Form von 45-minütigen Workshops präsentiert und zur Diskussion gestellt. Außerdem werden sie in eine Datenbank aufgenommen und können jederzeit wieder abgerufen werden.

"New Approaches to Youth Musical Education"

The 1st Baltic Sea Culture Congress "New Aspects of Musical Youth Education" will explore the current state of musical education delivery in the Baltic Sea region. The congress will analyze and compare different models of musical education for children and adolescents and for this we are seeking projects that demonstrate good or best practice in the region.

The focus will be on the integration between music lessons in schools, and the extracurricular musical environment (such as music schools, festivals, orchestras, theaters, ensembles, etc.). The involvement of third parties, such as cultural agents, are also considered as part of the model, as is the impact of migration, and the subsequent inclusion and co-operation from extra-curricular institutions.

The cooperation will demonstrate corresponding participatory approaches in music-related teaching models. These projects will also include testing, documenting and reflection strategies, in order to present them to a professional audience. It should be possible to examine and consider their transferability as part of a future workshop.

The projects will be presented during the conference to the professional attendees, in the form of 45-minute workshops. After the workshops the projects will then be put up for discussion. All projects will be recorded in a database and made accessible to interested parties.

Zusatzinformationen

Kongressablauf:

Donnerstag, 23.8.2018
Bis 17 Uhr - Ankunft/Check In
17:00 Uhr - Begrüßung, Grußworte
17:30 Uhr - Impulsvortrag "Bedeutung musikalischer Jugendbildung" Anschl. Abendessen und Come together

Freitag, 24.8.2018
09:30 Uhr - Projekt Speeddating/Posterpräsentationen kleinerer Projekte
11:00 Uhr - Parallele Projektpräsentationen/Diskussion 1. Teil
12:00 Uhr - Mittagspause
13:00 Uhr - Parallele Projektpräsentationen/Diskussion 2. Teil
14:00 Uhr - Parallele Projektpräsentationen/Diskussion 3. Teil
15:00 Uhr - Parallele Projektpräsentationen/Diskussion 4. Teil
16:00 Uhr - Kaffeepause
16:30 Uhr - Zukunftswerkstatt 1
18:30 Uhr - Abendessen und Abendprogramm

Samstag 25.08.2018
09:30 Uhr - Zukunftswerkstatt 2
11:30 Uhr - Abschlussplenum, weitere Schritte
13:00 Uhr - Mittagessen und Abreise

Congress structure:

Thursday 23rd August
until 5 pm - Arrival and check in
05:00 pm - Welcome and speeches
05:30 pm - Keynote speech "Importance of Youth Musical Education"
Dinner and networking

Friday 24th August
07:00 am - Breakfast
09:30 am - Project speed dating/poster presentations of smaller projects
11:00 am - Parallel project presentations and discussion part 1
12:00 pm - Noon break
01:00 pm - Parallel project presentations and discussion part 2
02:00 pm - Parallel project presentations and discussion part 3
03:00 pm - Parallel project presentations and discussion part 4
04:00 pm - Coffee break
04:30 pm - Future workshop 1
06:30 pm - Dinner and evening program

Saturday 25th August
08:00 am - Breakfast
09:30 am - Future workshop 2
11:30 am - Final plenary, further steps
01:00 pm - Lunch and departure


Bemerkung

Das Seminarentgelt beinhaltet die Tagung mit Vollverpflegung und auf Wunsch die Übernachtung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich.
Ermäßigte Preise können von Schülern, Studenten, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

The seminar fee includes the conference, full board and optional lodging in a double room. Accommodation in a single room is possible for an additional fee of 15 € per night.

Reduction for pupils, students, trainees and recipients of unemployment benefits is possible with a corresponding proof.


*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.