Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

M38-2018 | 3 Tage, vom 23. August bis 25. August 2018

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

"NEUE ASPEKTE MUSIKALISCHER JUGENDBILDUNG"

VON GUTEN BEISPIELEN LERNEN:
WIE KOOPERIEREN SCHULEN MIT MUSIKINSTITUTIONEN IM OSTSEERAUM?

Was bereichert den Musikunterricht an Schulen? Wie funktioniert Komponieren in der Schule? Welche Möglichkeiten haben Opernhäuser, Konzerthäuser oder Festivals in Kooperation mit Schule und welche Programme gibt es? Welche Institutionen vermitteln Konzerte in Schulen? Wie werden Schüler zu »Musik-Testern«? Wie wird Musik in der Schule lebendig? Wie wird die Klasse zur Band? Wie verbindet man Musikunterricht mit Digitalisierung?

Der 1. Ostsee-Kultur-Kongress zeigt zu diesen und anderen Fragen viele gelungene Beispiele aus dem Ostseeraum und aus Deutschland. Und gemeinsam erarbeiten wir, wie wir aus diesen guten Beispielen lernen.

REFERENTINNEN UND REFERENTEN U. A. VON:

ART Tester Campaign (FIN), Bertelsmannstiftung (D), Dansk Komponist Forening (D), Elbphilharmonie Hamburg (D),Fette Hupe (D), Kansanmusiikki-instituutti/Näppäri-method (FIN), Konserttikeskus (FIN), Kulturbüro Stadt Hannover (D),Levende musik i skolen (DK), Musiculum (D), Musikland Niedersachsen (D), NDR Radiophilharmonie (D), Niedersächsische Musiktage (D), Oper und Ballett Helsinki (FIN),PANIK CITY (D), PLMF Music Trust (EST), Querklang (D),Rhapsody in School (D), UMO Music Factory (FIN)

Zusatzinformationen

Kongressablauf:

DONNERSTAG, 23.08.2018

Bis 17 Uhr Ankunft/Check In
17:00 Uhr Begrüßung, Grußworte
17:30 Uhr Impulse und Experimente:
»Knowing your audience !? Audience Development und musikalische Jugendbildung« Agata Etmanowicz, Impact Foundation, Warschau, »Fette Hupe: Mehrdimensional!«,
Improvisationskonzept »Zeich mal!« Jörn Marcussen-Wulff, Fette Hupe
Anschließend Abendessen und come together

FREITAG, 24.08.2018

09:30 Uhr Projekt Speeddating
11:00 Uhr Impulse von Karin Prien, Ministerin für Bildung,Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, Christian Wulff, Bundespräsident a. D., Präsident des Deutschen Chorverbandes, Dr. Volker Mader, Präsident des Landesmusikrates Schleswig-Holstein und Dr. Johann Wadephul MdB
14:00 parallele Projektpräsentationen
19.00 Uhr Diskussionen
Anschließend Abendessen und Abendprogramm

SAMSTAG 25.08.2018

09:30 Uhr Zukunftswerkstatt
11:30 Uhr Abschlussplenum, weitere Schritte
13:00 Uhr Mittagessen und Abreise


Bemerkung

Das Seminarentgelt beinhaltet die Tagung mit Vollverpflegung und auf Wunsch die Übernachtung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich.
Ermäßigte Preise können von Schülern, Studenten, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.


*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.