Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

S100-2020 | am 26. September 2020

Eintägiger Kurs in Kooperation mit dem Schleswig-Holsteinischen Heimatbund

Kann man an einem Tag Plattdeutsch lernen? Natürlich nicht! Aber man kann sich auf die schöne Sprache des Nordens einlassen und wird schnell erkennen: Der Weg vom Verstehen der Sprache zum Sprechen kann ganz kurz sein. Plattdeutsch hat nämlich gegenüber einer Fremdsprache einen entscheidenden Vorteil: Nahezu jede und jeder im Norden kann sie gut verstehen! Wenn man eine Sprache versteht, hat man die Hälfte schon »geschafft«. Die kleine Hürde hin zum aktiven Sprechen kann dann leicht genommen werden.

Hauptbestandteile der zwei Tages-Einstiegskurse sind das Erzählen und Nacherzählen, besonders das aktive Sprechen, wobei die Freude an der Sprache mit ihren vielfältigen Möglichkeiten nicht zu kurz kommen wird. Auch eine kleine Präsentation von geeigneter Literatur ist Bestandteil des Programms. Am Ende eines solchen Tages werden die Teilnehmenden erkennen, dass Plattdeutsch heute nicht mehr die Sprache der »Alten« ist, sondern dass sie auch für junge Leute spannend und »cool« sein kann, denn sie hat viel zu bieten! Und jeder der Teilnehmenden wird ganz überzeugt sagen können: »Ik kann en beten Platt – du ok?«
Beide Kurse sind einzeln möglich, aber auch als Doppelpack sinnvoll, wobei der Septemberkurs für schon etwas fortgeschrittene Teilnehmende konzipiert ist.

Inhalt:
Platt im Alltag: Einkaufen und Sport treiben, unterwegs auf Reisen und zuhause in der Familie – Spaß mit Kurzsketchen, Dialogen und Wortschatzübungen, Lesen und Spielen und vieles mehr.

Zeiten

Startdatum 26. Sep 2020 09:00 Uhr
Enddatum 26. Sep 2020 17:00 Uhr
Anreise ab 26. Sep 2020

Kosten

Kursgebühr 10,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 10,00 €
Verpflegung 20,00 €

Teilnahme

Teilnehmer 0
Max. Teilnehmer 25
Min. Teilnehmer 8
Anmeldeschluss 05. Sep 2020 23:59Uhr
Zur Online-Anmeldung

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.