Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

S36-2016 | 3 Tage, vom 29. Februar bis 02. März 2016

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

Die Diskussion über die Bedeutung der plattdeutschen Sprache im Pflegebereich nimmt stetig zu. Viele Einrichtungen werden in den kommenden Jahren mit der Diskrepanz zwischen mehr plattdeutschsprachigen Pflegebedürftigen einerseits und einer rückläufigen Zahl an Pflegepersonal mit Plattdeutschkenntnissen andererseits konfrontiert sein. Der Kurs "Hier warrt Plattdüütsch snackt" gibt Menschen, die im Pflegebereich tätig sind, die Möglichkeit, sich auf diese Veränderungen vorzubereiten.

Um Patienten, die überwiegend auf Plattdeutsch kommunizieren, ein vertrautes Umfeld geben zu können, ist eine gemeinsame sprachliche Basis wichtig. In diesem Kurs aus der Seminarreihe "Niederdeutsch für den Pflegebereich" werden grundlegende plattdeutsche Begrifflichkeiten und Redewendungen vermittelt, die künftig dabei helfen, sich den Pflegebedürftigen in "ihrer" Sprache zu nähern. Der Kurs richtet sich sowohl an Neueinsteiger als auch an Teilnehmende, die schon erste Berührungen mit dem Plattdeutschen hatten und tiefer in die Sprache eintauchen möchten.

Inhalt: Ansprache und Kontaktaufnahme, Beschreibung von Wohlbefinden und Krankheit, Bewegungsabläufe beschreiben, Alltagssituationen in der Pflege, Umgang mit dementen Menschen, Lebensthemen und Biografie-Arbeit, Anatomie, Spiele und Lieder.

Zusatzinformationen

Wenn Sie die Übernachtung nicht in Anspruch nehmen möchten, gewähren wir einen Nachlass von insgesamt 20,00 € auf den Gesamtbetrag für Ü/V.

Dieser Kurs kann als Bildungsurlaub anerkannt werden. Bitte beachten Sie die Einhaltung der Fristen für die Anerkennung (weitere Informationen: www.bildungsurlaub.de).

Lassen Sie Ihre Weiterbildung fördern und beantragen Sie für diesen Kurs den Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein oder einen Prämiengutschein im Rahmen der Bildungsprämie.

<a href="www.nordkolleg.de/fileadmin/bilder/Fachbereiche/Sprachen/Bestaetigungsschreiben_Arbeitgeber_Region_Rendsburg_S36-2016.pdf">Beschäftigte aus der Region Rendsburg, die die von der Bürgerstiftung Region Rendsburg zur Verfügung gestellte Förderung in Höhe von 100 € auf die Kursgebühr in Anspruch nehmen möchten, werden gebeten, einen Nachweis über die Beschäftigung in der Region zu erbringen. Bitte füllen Sie zu diesem Zweck das Pdf-Dokument aus und lassen Sie uns dieses zukommen.


Bemerkung

Das Seminarentgelt beinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich.
Ermäßigte Preise können von Schülern, Studenten, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.
Mitglieder des DFF, der DFG, der DNG, der DNF, der DDG, der GDFI sowie des Scanclub e.V. erhalten auf die anfallenden Kursgebühren im Fachbereich Sprachen & Kommunikation einen Nachlass in Höhe von 5%. Die Kopie des jeweiligen Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen. Nachlässe werden nicht nebeneinander gewährt.
Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl.
Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer.
Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 3 Tage
Startdatum 29. Feb 2016 09:00 Uhr
Enddatum 02. Mär 2016 15:00 Uhr
Anreise ab 29. Feb 2016

Kosten

Kursgebühr 160,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 120,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 115,50 €
Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.