Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
 Thomas Breckheimer

THOMAS BRECKHEIMER kommt von der Musik des Mittelalters, Barock, Pop, Folk und Jazz und ist gefragter Dozent für Harfenkurse im Wendland (Zeetzer Mühle) sowie auf Festivals und Harfentreffen. Schon früh eignete er sich viele Musikinstrumente an bis er 1982 auf seine erste »richtige Harfe«, eine alte kleine Morley-Harfe aus Edinburgh traf. Es folgten das Studium der Konzertharfe in Essen, verschiedene Engagements aus dem Bereich der Theatermusik und besondere Projekte wie die Zusammenarbeit mit Tom Waits am Thalia Theater Hamburg (Welttournee); Vertonung von »Tristan und Isolde« mit dem »Eurythmeum temporale« in Kiel (Tournee); Projektarbeit »Same sun same moon same water« mit Rüdiger Oppermann (Deutschland), Park Stickney (USA/Schweiz), Tata Dindin (Gambia) und Enkhjargal Dandarvaanchig (Alias Epi aus der Mongolei) im Schweizer Tanztheater Rogolo. Er erhielt den 1. Preis für Improvisation beim keltischen Harfenfestival Dinan 1995. Veröffentlichungen von 12 CDs und etliche Notenbücher. celtic-harp.info