Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

M07b-2016 | 4 Tage, vom 03. März bis 06. März 2016

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

Dieser viertägige Intensivkurs bietet fortgeschrittenen Chordirigierenden die Gelegenheit, ausgewählte A-cappella-Chorwerke der Romantik und der Moderne zu erarbeiten. Dirigiertechnische Aspekte - insbesondere der Zusammenhang zwischen gestischem Ausdruck und Klangergebnis - sind ebenso Gegenstand des Unterrichts wie Probenmethodik, Interpretation und Stimmbildung im Chor. Der Madrigalchor Kiel wird den aktiv Teilnehmenden während des Kurses mit dem gesamten Kursrepertoire als Klangkörper zur Verfügung stehen. Vorbereitend finden Unterrichtseinheiten mit Korrepetition statt. Am Sonntag, 6. März um 17 Uhr gestaltet der Madrigalchor unter Leitung der Kursteilnehmenden ein Abschlusskonzert in der Christkirche Rendsburg.
Passiv Teilnehmende hospitieren in allen Kurseinheiten und haben innerhalb der Dirigiereinheiten in der Gruppe Gelegenheit, einzelne Dirigierübungen praktisch auszuprobieren.

Zusatzinformationen

Das Repertoire umfasst geistliche und weltliche Chorliteratur der deutschen Romantik (Schwerpunkt: Reger) sowie Werke der Romantik und der Moderne aus dem skandinavischen Raum:

- Felix Mendelssohn-Bartholdy: Deutsche Liturgie, daraus: »Kyrie«, »Gloria«, »Sanctus« (Verlag: Carus)

- Max Reger: Acht ausgewählte Volkslieder, daraus: »Ich hab die Nacht geträumet« (Nr. 4), »Schwäbisches Tanzlied« (Nr. 7), »Es waren zwei Königskinder« (Nr. 8); Drei Chöre (Opus 39), daraus: »Schweigen« (Nr.1), Verlag: Carus; Geistliche Gesänge (Opus 110), daraus: »O Tod, wie bitter bist du« (Nr. 3)

- Ludvig Norman: Sju sånger, daraus: »Bön« (Nr. 7), Verlag: Carus

- Hugo Alfvén: »Aftonen«, Verlag: Gehrmans

- Jaakko Mäntyjärvi: »Die Stimme des Kindes«, Verlag: Sulasol

- Sven-David Sandström: »To see a world«, Verlag: Gehrmans. Das Notenmaterial liegt ab Anfang Februar 2016 bei Bartels Noten in Hamburg (hamburg@bartelsnoten.de, Tel: 040-29810111) vorrätig und kann dort unter Verweis auf das Stichwort »Intensivkurs Chordirigieren Nordkolleg« bestellt werden. »Bön« von Ludvig Norman wird vom Carus-Verlag als Einzelausgabe angefertigt. Der Sonderdruck kann zusammen mit dem übrigen Notenmaterial über Bartels bestellt werden.

Der Intensivkurs richtet sich an Musikstudierende mit Schwerpunkt Chorleitung, Kantoren, Chorleitende und interessierte Chorsängerinnen und -sänger.
Der Teilnehmerkreis für die passive Teilnahme ist nicht zulassungsbeschränkt.


Bemerkung

Der Intensivkurs Chordirigieren findet in Kooperation mit dem VDKC (Verband Deutscher Konzertchöre), Landesverband Nordwest, statt. Chorleitende, die mit ihrem Chor Mitglied im Verband sind, erhalten für diesen Kurs einen Nachlass i.H.v. 10 % auf die Kursgebühr. Mitglieder des amj, des IAM, des LKV, des BWR und der MAS sowie Inhaber der NDR-Kulturkarte erhalten auf die anfallenden Kursgebühren im Fachbereich Musik ebenfalls einen Nachlass in Höhe von 10%. Die Kopie des jeweiligen Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen. Nachlässe werden nicht nebeneinander gewährt.

Das Seminarentgelt beeinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich. Ermäßigte Preise können von Schülern, Studenten, Azubis, FSJlern sowie Leistungsempfängern von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl. Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer. Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 4 Tage
Startdatum 03. Mär 2016 18:00 Uhr
Enddatum 06. Mär 2016 18:30 Uhr
Anreise ab 03. Mär 2016

Kosten

Kursgebühr 120,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 90,00 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 135,00 €
Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit. Diese Seite dient nur informativen Zwecken.

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.