Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

M43-2024 | 3 Tage, vom 11. Oktober bis 13. Oktober 2024

Wie können die Künste und Kreativität dabei helfen, Diversität zu feiern? Wie können Sie in Ihrer Arbeit Menschen mit verschiedenen kulturellen Backgrounds so miteinzubeziehen, dass sie sich nicht stigmatisiert, sondern gesehen und wertgeschätzt fühlen?

In diesem Seminar lernen Sie Diskriminierung zu erkennen und ihr mit kreativen Mitteln entgegenzutreten. Sie tauschen sich über Ihre Erfahrungen aus und reflektieren Ihre eigene gesellschaftliche Rolle sowie Ihre künstlerische und/oder pädagogische Arbeit.

Die Dozentinnen Isabel Kuczewski und Filiz Gülsular vom Lübecker Verein Tontalente e.V. stellen einen Methodenkoffer mit dem Schwerpunkt auf Musik und politische Bildung vor und entwickeln gemeinsam mit Ihnen individuelle Handlungsansätze für Ihre Arbeitsbereiche. Sie haben zudem die Möglichkeit, eigenes Material mitzubringen und es auf Ausgrenzungsmechanismen zu prüfen.

Zusatzinformationen

Dieser Kurs findet im Rahmen der Weiterbildung »Musik in der Sozialen Arbeit / Community Music« in Kooperation mit der Musikhochschule Lübeck. Die Teilnahme an diesem Kurs ist auch unabhängig von der Weiterbildung möglich.


Informationen zu Kursgebühr und Ermäßigungen

Das Seminarentgelt beinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich.

Kursteilnehmende in einer finanziell schwierigen Lebenssituation können aus dem Teilhabefonds unterstützt werden. Mit einer nach unten gestaffelten Kursgebühr, wählen Sie selbst, wie viel sie zahlen können. Ebenso haben Sie die Möglichkeit den Teilhabefonds mit einer Spende zu unterstützen. Weitere Infos unter: www.teilhabefonds.de
Unabhängig vom Teilhabefonds können Sie auch die üblichen Ermäßigungen und Nachlässe in Anspruch nehmen.

Ermäßigte Preise können von Schüler:innen, Studierenden, Azubis, FSJler:innen sowie Leistungsempfänger:innen von Arbeitslosengeld I, Bürgergeld oder Grundsicherung gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

Mitglieder des amj, des BWR, des IAM, des LKV, der MAS, des DTKV und der NDR-Kulturkarte erhalten auf die anfallenden Kursgebühren im Fachbereich Musik einen Nachlass in Höhe von 10%. Die Kopie des jeweiligen Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen. Nachlässe werden nicht nebeneinander gewährt.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl.

Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer.
Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Zeiten

Dauer 3 Tage
Startdatum 11. Okt 2024 18:00 Uhr
Enddatum 13. Okt 2024 16:00 Uhr
Anreise ab 11. Okt 2024

Kosten

Kursgebühr 170,00 €
Kursgebühr ermäßigt * 127,50 €
Übernachtung u. Verpflegung DZ 122,60 €
Nachlass über Teilhabefonds verfügbar

Teilnahme

Teilnehmende 5
Max. TN 20
Min. TN 13
Anmeldeschluss 20. Sep 2024 23:59Uhr
Zur Online-Anmeldung Registration

*
Bitte entnehmen Sie den Bemerkungen und/oder AGB, welche Teilnehmer für die ermäßigte Gebühr berechtigt sind.